Krankenhaus Reinbek, St. Adolf-Stift

Das KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT ist ein freigemeinnütziges Akut-Krankenhaus der Regelversorgung mit expandierender Entwicklung und überregionaler Bedeutung. Das katholische Haus, das 1884 vom Orden „Schwestern von der heiligen Elisabeth“ gegründet wurde, liegt am Sachsenwald direkt an der östlichen Stadtgrenze von Hamburg. Es verfügt über 313 Betten in den Fachrichtungen Innere Medizin mit kardiologischem und gastroenterologischem Schwerpunkt sowie einer Stroke unit, Allgemein-, Viszeral-, Thoraxchirurgie, Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie /Orthopädie, Gynäkologie/Geburtshilfe sowie Belegbetten. Ferner hält es eine interdisziplinäre Intensivstation mit 15 Betten vor.

Weitere Informationen