Autoren-Archiv: redaktion

Miteinander in Kontakt kommen am 12.11.2019: Die Heilige Elisabeth

Heilige Elisabeth

Leben und Legende der Heiligen Elisabeth von Thüringen

Kaplan Ferdinand Moskopf

Dienstag 12.11.2019 um 19:30 Uhr im Gemeindehaus der Herz Jesu Kirche in Reinbek, Niels-Stensen-Weg 3, 21465 Reinbek

Wer war die Heilige Elisabeth, nach der jetzt unsere Pfarrei benannt ist?

Es erwartet uns eine spannende Geschichte einer besonderen Frau, die 1207 in Pressburg gebioren wurde und in ihrem kurzen Leben (gestorben 17.11.1231) durch ihre guten Taten zu einem großen Vorbild bis heute geworden ist.

Sie sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

St. Martinsfest mit Laternenumzug am 11.11.2019 in Schwarzenbek

Dieses Jahr findet am 11. November 2019 ein gemeinsames St. Martinsfest der katholischen Gemeinde und der evangelischen Kirche in Schwarzenbek statt. Der heilige Martin brachte viel Licht in seine dunkle Zeit. Und darum erinnern wir bis heute mit Laternen-Umzügen an ihn! Und wodurch hat Martin so geleuchtet? Durch seine guten Taten. Denn obwohl er eigentlich Soldat war, wollte er sich lieber um die Armen und Schwachen kümmern.

Beginn ist am Montag, 11. November um 17:00 Uhr mit einer Andacht in der St. Franziskus Kirche, Compestraße 4, 21493 Schwarzenbek. Anschließend zieht der Laternenumzug singend zur katholischen Kirche St. Michael, Haselgrund 1. Dort kann der Abend am Martinsfeuer mit Punsch und Würstchen ausklingen.

(Gudrun Parchmann)

Malerarbeiten in der Herz Jesu Kirche, Reinbek vom 4.-22.11.2019

Die Wände in der Herz Jesu Kirche werden derzeit neu gestrichen. Deshalb ist die Kirche während der Woche nicht für Gottesdienste benutzbar. Für diese ist eine Kapelle im Gemeindehaus eingerichtet. Falls die räumliche Ausdehnung des Arbeitsgerüstes im Altarbereich es zuläßt, können die sonntäglichen Gottesdienste bei eingeschränkten Platzangebot in der Kirche stattfinden. Beachten Sie bitte den Aushang an der Kirche. Das Parkplatzangebot vor der Kirche ist durch die Maßnahmen eingeschränkt.

Alpha-Kurs Informationsabend am 10.11.2019

Alphakurs Edith Stein

Ort:
Edith-Stein-Kirche, Edith-Stein-Platz 1, 21035 Hamburg (S-Bahn-Station Nettelnburg)

Zeit:
So. 10.11.2019 Info-Veranstaltung über den Alphakurs 19:00 – 21:00 Uhr

Der Kurs selbst beginnt am 21.11.2019 und umschließt 12 Donnerstag-Abende (jeweils 19:15 – 21:30 Uhr) und einen Samstag (10:00 – 17:00 Uhr).

Er wendet sich an alle die mehr erfahren wollen über den christlichen Glauben, egal ob Sie viele oder gar keine
Vorkenntnisse haben, ob Sie einer Konfession angehören oder nicht. Jeder Abend beginnt mit einem gemeinsamen Abendessen.

Nähere Informationen hier im Flyer oder bei Kordula Petrausch.

Gedenkrundgang am 09.11.2019 durch Bergedorf

Anlässlich des Jahrestages der Reichspogromnacht am Samstag, dem 9. November, lädt das Ökumenische Forum Bergedorf zu einem Gedenkrundgang durch Bergedorf ein.
Der Weg gegen das Vergessen beginnt an der Petri & Pauli Kirche und endet ebenfalls dort. Auf dem Rundgang werden verschiedene sogenannte „Stolpersteine“ aufgesucht, an denen an jüdische Mitbürger erinnert wird, die in der Zeit des Nationalsozialismus hier gelebt haben und ermordet wurden.
Mit dem Gedenkrundgang wollen wir ein Zeichen setzen gegen Antisemitismus, Gewalt, und Geschichtsvergessenheit.
Wir laden ein, die Erinnerung wachzuhalten und ein gemeinsames Signal für Freiheit, Respekt und Menschenwürde zu setzen.

Feier zum Totengedenken in Schwarzenbek am 03.11.2019

Die Katholische Kirche feiert am 1. November Allerheiligen und gedenkt am 2. November, Allerseelen, aller Verstorbenen. Viele gehen dann zum Friedhof und erinnern sich am Grab an verstorbene Verwandte, Freunde und Bekannte. In der Heiligen Messe am Sonntag in St. Michael Schwarzenbek wurde im Rahmen einer Familienmesse dem Thema nachgegangen. Anhand von verwelkten Herbstblättern wurde die Vergänglichkeit unseres Lebens aufgezeigt. Es wurde an Jesus gedacht und dass Gott ihn nicht im Tod gelassen hat. Wir glauben, dass wir nach dem Tod nicht verloren sind, sondern erlöst. Wie Jesus Christus durch den Tod ins Leben gegangen ist, so wird auch für uns der Tod nicht das Ende, sondern der Anfang neuen Lebens sein. Wir glauben, dass das Sterben ein Heimgehen ist. Wir hoffen darauf, dass es ein Wiedersehen geben wird mit all den Menschen, mit denen wir im Leben unterwegs waren.
Am Ende der Messe wurden die in den letzten 12 Monaten verstorbenen Gemeindemitglieder genannt und für jeden von den Erstkommunionkindern eine Kerze angezündet und an den Altar gebracht. Nach dem üblichen Kirchenkaffee wurden dann die Gräber auf dem Friedhof besucht und gesegnet.

(Dirk Parchmann)

1. Sitzung der Gemeindekonferenz Herz Jesu, Reinbek

In der Gemeindekonferenz werden alle Belange, die im Sozialraum unserer Gemeinde von grundsätzlicher Bedeutung sind, beraten und diesbezügliche Beschlüsse gefasst. Zu den Sitzungen sind alle ehrenamtlichen Verantwortungsträgern der Gemeinde und die Vertreter der Orte Kirchlichen Lebens wie Krankenhäuser, KiTas, Kloster etc. eingeladen. Ein Vertreter der Gemeindekonferenz wird in den Pfarrpastoralrat gewählt.

Für die konstituierende Sitzung ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

Tagesordnung

1. Begrüßung, Geistlicher Impuls, Protokollführung, Tagesordnung
2. Vorstellung des Gemeindeteams (GT): Personen, Aufgaben
3. Gemeindekonferenz (GK): Aufgaben und Möglichkeiten
4. Info zum Pfarrpastoralrat (PPR): Zusammensetzung und Aufgaben
5. Wahl des Vertreters der GK für den PPR
6. Abstimmung über Sitzungsplan, Form der Zusammenarbeit und Kommunikationswege der GK
7. Welche Themen sollen bis zur nächsten GK bearbeitet werden? (Priorisierung, Arbeitsplan)
8. Beratung aktuell dringender grundsätzlicher Themen in der Gemeinde

Die Sitzung ist öffentlich. Vorschläge für den Tagesordnungspunkt 8 bitte bis zum 22.10.2019
dem Sprecher des Gemeindeteams mitteilen.

« Ältere Beiträge Neue Beiträge »