Kategorie-Archiv: St. Marien, Bergedorf

Gedenkrundgang am 09.11.2019 durch Bergedorf

Anlässlich des Jahrestages der Reichspogromnacht am Samstag, dem 9. November, lädt das Ökumenische Forum Bergedorf zu einem Gedenkrundgang durch Bergedorf ein.
Der Weg gegen das Vergessen beginnt an der Petri & Pauli Kirche und endet ebenfalls dort. Auf dem Rundgang werden verschiedene sogenannte „Stolpersteine“ aufgesucht, an denen an jüdische Mitbürger erinnert wird, die in der Zeit des Nationalsozialismus hier gelebt haben und ermordet wurden.
Mit dem Gedenkrundgang wollen wir ein Zeichen setzen gegen Antisemitismus, Gewalt, und Geschichtsvergessenheit.
Wir laden ein, die Erinnerung wachzuhalten und ein gemeinsames Signal für Freiheit, Respekt und Menschenwürde zu setzen.

Eröffnungskonzert des Jugend-Kammermusik-Kurses 31.10.2019

Ort:
Kirche St. Marien, Sichter 2, 21029 Bergedorf

Zeit:
Do. 31.10.2019 um 19:00 Uhr

Es spielen die Dozenten des JKM-Kurses:
Robert Pot (Flöte), Dorothea Fiedler-Muth (Violine), Friedrich Eckart (Violine), Lucas Schwengebecher (Viola), Gerhart Darmstadt (Violoncello), Caroline Hartz-Lorek (Klavier)

Werke von:
A. Corelli & J.Haydn, W.A. Mozart, E. Bloch

Tickets und weitere Informationen:
http://www.jkm-bergedorf.de/index2.php

Sieger-Köder-Altar zu Gast im Pastoralen Raum

Ein Duplikat des Sieger Köder Altares aus der St. Heinrichkirche in Kiel ist zu Besuch in unserem zukünftigen Pastoralen Raum:
Sa 12.05.2018 St. Konrad, Lauenburg in der Abendmesse um 18.00 Uhr
So 13.05.2018 St. Michael, Schwarzenbek, 9.30 Uhr im Gottesdienst

So 13.05.2018 Edith Stein, Allermöhe, Abendmesse um 18.00 Uhr
In der Woche:
Dienstag: Seniorennachmittag,
Mittwoch außerschulischer Religionsunterricht,
Freitag Maiandacht mit dem Kieler Altar.
Auf Anfrage bin ich gern für Sie da und schließe gern die Kirche auf, wenn ich es zeitlich ermöglichen kann.

Pfingsten:
20./21.05.2018
Zu den Heiigen Engeln, Glinde: So, 11.00 Uhr Gottesdienst (Kirche bis 13.00 Uhr und von 15-17.00 Uhr geöffnet), Mo, 11.00 Uhr Ök Gottesdienst
Anschließend wird der Kieler Altar bei den Reinbeker Schwestern zu Gast sein.

Do 24.05.2018
St. Christophorus, Lohbrügge, Kirchengemeinderat
Auf Anfrage bin ich gern für Sie da und schließe gern die Kirche auf, wenn ich es zeitlich ermöglichen kann.
Sa 26.05.2018 18.00 Uhr im Abendgottesdienst

So 27.05.2018 St. Marien, Bergedorf, 11.00 Uhr Familiengottesdienst,
Mo 28.05.2018 – Maiandacht, 17.00 Uhr mit dem Kieler Altar.
Auf Anfrage bin ich gern für Sie da und schließe gern die Kirche auf, wenn ich es zeitlich ermöglichen kann.

Die Gottesdienste am ersten und letzten Wochenende gestaltet Pastor Warning, der ehemaliger Pfarrer der St. Heinrich Gemeinde in Kiel mit.

Als kleines Dankeschön wird für „seine Albanienhilfe“ in dieser Zeit um Spenden gebeten, denn er hat direkten Kontakt zu wertvollen Projekten, die er gern vorstellt.

Kordula Petrausch

Jubiläen in St. Marien Bergedorf

In diesem Jahr kann die Kirchengemeinde St. Marien in Bergedorf zwei besondere Jubiläen feiern. Vor 50 Jahren, am 4. Juni 1967, fand die Kirchweihe der neuen Pfarrkirche St. Marien statt.

Vor 150 Jahren, am 30. Juni 1867, feierte eine kleine Gemeinde erstmals nach der Reformation wieder die Eucharistie. Anlässlich dieses Jubiläum feiern wir einen Dankgottesdienst mit unserem Erzbischof Dr. Stefan Heße.

Rückblick

50. Kirchweihjubiläum St. Marien, Pfingstsonntag, 04. Juni.2017
Feier im Gottesdienst mit Überreichung der Ansgar-Urkunde an 4 verdiente Ehrenamtlliche aus der Gemeinde St. Marien Bergedorf. Gemeindefest auf dem Kirchengelände:

katholische-kirchen-bergedorf.de/50-jahre-kirchweihe/

150 Jahre katholischer Gottesdienst in Hamburg-Bergedorf

Mit Erzbischof Dr. Stefan Heße wurde am 30. Juni 2017 ein festlicher Gottesdienst in Erinnerung an 150 Jahre katholischer Gottesdienst in Bergedorf gefeiert. Anschließend gab es ein Gemeindefest mit einer Theateraufführung in der Jugendliche die historische Entwicklung des katholischen Gottesdienstes in Bergedorf kurzweilig nachzeichneten.

katholische-kirchen-bergedorf.de/wir-sind-katholisch/

Pilgerweg der Messdiener

Am 25. März 2017 geht es von Reinbek, entlang der Bille, auf einem Pilgerweg mit 3 Stationen nach Bergedorf; gemeinsam mit Ministranten aus den Pfarreien Reinbek, Bergedorf, Geesthacht und Lohbrügge. Komm auch Du mit!

Die Flyer mit näheren Informationen liegen in den Sakristeien aus oder sind hier zum Herunterladen bereit.

Pfarrer i.R. Heinz-Joachim Justus gestorben

Der menschgewordene Gott hat seinen Diener

Pfarrer i.R. Heinz-Joachim Justus

* 20. Januar 1926 in Hamburg
Priesterweihe: 20. Dezember 1952 in Osnabrück
Am 4. Februar 2017 in seine ewige Heimat gerufen.

Das Requiem feiert Dr. Stefan Heße, Erzbischof von Hamburg, am Freitag, 10. Februar 2017 um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche Herz-Jesu, Niels-Stensen-Weg 3, 21465 Reinbek.

Anschließend findet die Beisetzung durch Dompropst Franz-Peter Spiza
auf dem Friedhof Reinbek, Klosterbergenstr. 28, statt.

 

 

 

WeltJugandTag 2016 in Krakau, 25.07. – 01.08.2016

Auf den Spuren der Barmherzigkeit

Schon mal mit knapp 2 Millionen Menschen auf einem Feld unter freiem Himmel geschlafen?
Im Juli machten wir uns aus Bergedorf und Lohbrügge, 16 Jugendliche, gemeinsam mit dem Erzbistum Hamburg auf den Weg zum WeltJugendTag nach Krakau, zu dem Papst Franziskus einlud. Unter dem Motto „Selig die Barmherzigen, denn sie werden Erbarmen finden“ begegneten und tauschten wir uns mit Jugendlichen aus aller Welt aus.
Da wir am Ankunftstag als letzter Bus mit IMG-20160801-WA0001Verspätung ankamen, hatten wir das Glück in Gastfamilien unterzukommen. Diese nahmen uns sehr herzlich auf, und wir lernten die polnische Kultur von einer anderen Seite kennen.
Großteils hatten wir gutes Wetter mit viel Sonne, aber manchmal überraschten uns Regenschauer, die wir mit quietsch-gelben Regenponchos überstanden haben. Diese Ponchos waren Teil des Pilgerpakets. Es sah ziemlich lustig aus, wenn alle JugeIMG-20160801-WA0004ndlichen mit den Ponchos durch den Regen gelaufen sind.

Der Höhepunkt des WeltJugendTages war die Eucharistiefeier auf dem Campus Misericordiae am Sonntagmorgen. Dorthin pilgerten alle schon am Vortag und verbrachten die Nacht gemeinsam auf dem Feld unter freiem Himmel. Zusammen mit dem Papst beteten wir für Barmherzigkeit auf der ganzen Welt. Besonders betonte er, dass viele Jugendliche wie Frührentner auf der Couch liegen und nur für die virtuelle Welt leben. Die Barmherzigkeit und auch der Glaube werden somit nicht weitergetragen. Jugendliche müssen aktiver werden!
Beeindruckend fanden wir, dass, obwohl der Glaube bei jungen Leuten nicht mehr so verbreitet ist, trotzdem viele Jugendliche zusammenkommen und für die ganze Menschheit beten.
Für uns war der WeltJugendTag eine tolle Erfahrung, und wir würden jedem empfehlen mal an einem teilzunehmen, um diese Begegnungen selbst zu erleben.
Der nächste WeltJugendTag findet 2019 in Panama statt.
Nicole Modler & Stefanie Bauer

IMG-20160803-WA0003

Gemeinsam durch die Apostelgeschichte

Apostel auf dem Dach des Petersdoms in Rom
Schauspieler Sebastian Dunkelberg

Sebastian Dunkelberg

Letzte Lesung am 10. Mai 2016
Der Schauspieler Sebastian Dunkelberg liest an drei Abenden in drei Gemeinden unseres Pastoralen Raumes die gesamte Apostelgeschichte ungekürzt. Auf seine lebendige und einfühlsame Art haucht er den aus der Liturgie so vertrauten Texten neues Leben ein. Es ist sehr wohltuend und anregend, die Anfänge des Christentums und die Entwicklung der Urgemeinden einmal so komplett am Stück zu hören und auf diese Weise die Zusammenhänge damals und die Aktualität heute neu zu erfassen. Die Lesungen finden als Lectio Divina statt. Es wird jeweils zu Beginn einen kurzen geistlichen Impuls geben. Die Lesung wird von kleinen Musikstücken begleitet. Am Ende gibt es ein gemeinsames Gebet und den Segen. Im Anschluss an die Lesung kann man sich dann bei Wein, Wasser und Brot über das Gehörte austauschen.
Dienstag, 26.04.2016, 19:30 Uhr Herz-Jesu Reinbek:
Apostelgeschichte 1 (Apg 1 ,1 – 9,31 )
Dienstag, 03.05.2016, 19:30 Uhr St. Barbara Geesthacht:
Apostelgeschichte 2 (Apg 9,32 – 20,1 )
Dienstag, 10.05.2016, 19:30 Uhr St. Marien Bergedorf:
Apostelgeschichte 3 (Apg 20,2 – 28,31 )

Plakat: Lectio Divina – Dunkelberg

« Ältere Beiträge