Kategorie-Archiv: Vielfältige lebendige Gottesdienste

Weihnachtsgottesdienste 2019

Alle Weihnachtsgottesdienste und Krippenfeiern der Pfarrei

Edith-Stein, Neuallermöhe
24.12.2019 – 15:00 Uhr Krippenfeier
___________22:00 Uhr Christmette
25.12.2019 – 09:00 Uhr Eucharistiefeier
26.12.2019 – 09:00 Uhr Eucharistiefeier

Heilig Geist, Wentorf
24.12.2019 – 17:00 Uhr Weihnachtsmeditation, Kapelle Niels-Stensen Haus, Billeweg 32, 21465 Wentorf

Herz Jesu, Reinbek
24.12.2019 – 15:00 Uhr Krippenfeier
___________17:00 Uhr Eucharistiefeier
25.12.2019 – 09:00 Uhr Eucharistiefeier
26.12.2019 – 11:00 Uhr Eucharistiefeier

St. Barbara, Geesthacht
24.12.2019 – 16:00 Uhr Krippenfeier
___________22:00 Uhr Christmette
25.12.2019 – 11:15 Uhr Eucharistiefeier
26.12.2019 – 11:15 Uhr Eucharistiefeier

St. Christophorus, Lohbrügge
24.12.2019 – 15:00 Uhr Krippenfeier
___________22:00 Uhr Christmette
25.12.2019 – —
26.12.2019 – 10:15 Uhr Eucharistiefeier

St. Konrad, Lauenburg
24.12.2019 – 15:00 Uhr Krippenfeier
___________21:00 Uhr Christmette
25.12.2019 – —
26.12.2019 – 10:00 Uhr Eucharistiefeier

Marienkapelle, Büchen
24.12.2019 – —
25.12.2019 – 10:00 Uhr Eucharistiefeier
26.12.2019 – —

St. Marien, Bergedorf
24.12.2019 – 15:00 Uhr Krippenfeier
___________17:00 Uhr Eucharistiefeier
25.12.2019 – 11:00 Uhr Eucharistiefeier
26.12.2019 – 11:00 Uhr Eucharistiefeier

St. Michael, Schwarzenbek
24.12.2019 – 15:00 UhrKrippenfeier
___________18:00 Uhr Eucharistiefeier
25.12.2019 – —
26.12.2019 – 09:30 Uhr Eucharistiefeier

Zu den Heiligen Engeln, Glinde
24.12.2019 – 15:00 Uhr Krippenfeier
___________22:00 Uhr Christmette
25.12.2019 – 11:00 Uhr Eucharistiefeier
26.12.2019 – 09:00 Uhr Eucharistiefeier

 

Einladung zum Patronatsfest am 19.11.2019 in Edith Stein, Neuallermöhe

Mit vielen Elisabeth-Kindern zum Patronatsfest

Für die erste Feier des Festes der Heiligen Elisabeth als unser Patronatsfest haben wir mit einem Brief besonders die eingeladen, die an diesem Tag mit der Heiligen Elisabeth ihren Namenstag feiern könnten.

Am Dienstag, den 19.11.2019, feiern wir um 18 Uhr eine Heilige Messe in der Edith-Stein-Kirche und laden (Dank an das Gemeindeteam!) zu einer anschließenden Begegnung herzlich ein. Feiern Sie gerne alle mit!

Vielleicht haben Sie auch ein Bild der Heiligen Elisabeth von Thüringen, das Sie begleitet oder das Sie gern haben, dann bringen Sie dies gerne mit!

Ich freue mich auf dieses Fest mit Ihnen!

Pfarrer Markus Diederich

Adresse: Edith-Stein-Platz 1, 21035 Hamburg

Anmeldung: Melden Sie sich und Ihre Begleitpersonen bitte an, telefonisch unter 040 7216000 oder per E-Mail:

 

Foto: Elisabethfenster der Kirche St. Ann, Schwerin. (c) Markus Diederich

Feier zum Totengedenken in Schwarzenbek am 03.11.2019

Die Katholische Kirche feiert am 1. November Allerheiligen und gedenkt am 2. November, Allerseelen, aller Verstorbenen. Viele gehen dann zum Friedhof und erinnern sich am Grab an verstorbene Verwandte, Freunde und Bekannte. In der Heiligen Messe am Sonntag in St. Michael Schwarzenbek wurde im Rahmen einer Familienmesse dem Thema nachgegangen. Anhand von verwelkten Herbstblättern wurde die Vergänglichkeit unseres Lebens aufgezeigt. Es wurde an Jesus gedacht und dass Gott ihn nicht im Tod gelassen hat. Wir glauben, dass wir nach dem Tod nicht verloren sind, sondern erlöst. Wie Jesus Christus durch den Tod ins Leben gegangen ist, so wird auch für uns der Tod nicht das Ende, sondern der Anfang neuen Lebens sein. Wir glauben, dass das Sterben ein Heimgehen ist. Wir hoffen darauf, dass es ein Wiedersehen geben wird mit all den Menschen, mit denen wir im Leben unterwegs waren.
Am Ende der Messe wurden die in den letzten 12 Monaten verstorbenen Gemeindemitglieder genannt und für jeden von den Erstkommunionkindern eine Kerze angezündet und an den Altar gebracht. Nach dem üblichen Kirchenkaffee wurden dann die Gräber auf dem Friedhof besucht und gesegnet.

(Dirk Parchmann)

4-Chöre-Gospel-Konzert am 26.10.2019 in Reinbek

Gospelkonzert 2019

Das wird ein ganz besonderes Erlebnis. Vier Gospelchöre treffen sich am Samstag, den 26.10.2019 um 19:00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche in Reinbek, Niels-Stensen-Weg 3, um gemeinsam zu singen.

Unterschiedliche Chöre kommen hier zusammen. Alle sind geübt. Das erstmalig gemeinsame Singen wird spontan sein. Spontanität und Improvisation machen Gospel aus. Bis zu 100 Stimmen werden den Kirchenraum mit Klang füllen.

Wir laden ein, zum Zuhören, Mitsingen, Klatschen, Jubeln, Mitsummen, Erleben – der Eintritt ist frei (um eine Spende bitten wir am Ausgang).

Gospel ist gelebte Gemeinschaft, die Sänger und Sängerinnen sind zwischen 12 und 82 Jahre alt, und kommen aus allen christliche Konfessionen. Es singen:

  • die Medical-Voices aus Boberg
  • der Chor-14 aus Wohltorf
  • der Leviticus-Chor aus Hamburg
  • der Workshop-Chor aus Reinbek

Der Eintritt ist kostenlos, um Spenden wird gebeten.

Gospelworkshop 25.-27.10.2019 in Reinbek

Ort
Gemeindehaus und Kirche der Herz Jesu Gemeinde in Reinbek.

Programm
25. – 27. Oktober 2019

Freitag beginnen wir um 18:00 Uhr

Samstag singen, üben und beten wir
von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr,
zwischendurch gemeinsames Mittagessen und Teatime-Snacks,
um 19:00 Uhr dann zusammen mit 3 Gospelchören ein Konzert in der Herz-Jesu Kirche.

Sonntag treffen wir uns um 10:00 Uhr und feiern
um 11:00 Uhr gemeinsam mit der Gemeinde feierlich Gottesdienst,
abschließend Ausklang im Gemeindehaus.

Leitung
Den Workshop leitet in diesem Jahr wieder Lerato Sebele-Shadare.

Weitere Infos
Einzelheiten im Flyer, siehe unten.

Dies ist nun der 5. Gospelworkshop in Folge. Eindrücke der bisherigen Workshops hier.

Voraussetzungen
Jede(r) ist willkommen, wir singen ohne Noten, egal ob jung oder alt, Mann oder Frau, geübt oder ungeübt. Was zählt: Freude am Singen und an ökumenischer Gemeinschaft.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beinhaltet auch ein gemeinsames Mittagessen am Samstag, Getränke und Teatime-Snacks während des gesamten Workshops.
Sie beträgt für Einzelteilnehmer 60,- €. Gruppen ab 12 Personen zahlen ermäßigt 45,- € je Person.

Anmeldung
Zur Anmeldung bitte das unten zum Herunterladen angebotene Formular ausfüllen und an das Pfarrbüro in Reinbek schicken oder per E-mail an:
Gruppenteilnehmer müssen sich über ihren Gruppenverantwortlichen anmelden. Mitglieder der Herz Jesu Gemeinde Reinbek melden sich bitte bei ihrem Gemeindeteam an:

Downloads

Erntedankfest in St. Michael Schwarzenbek am 06.10.2019

Erntedank-Gottesdienst Schwarzenbek

Am Sonntag feierte die Gemeinde St. Michael Erntedank und verabschiedete Pfarrer im Ruhestand (Pfr. i.R.) Ulrich Weikert aus der Gemeinde.

Zelebriert wurde die Heilige Messe zum Erntedank durch Pfr. i.R. Ulrich Weikert. Er segnete die Speisen, die die Kirchenbesucher vor den Altar gelegt hatten.

Es war seine letzte Messe in Schwarzenbek. Aus der ehemaligen Pfarrei St. Benedikt wurde er bereits im Juni 2019 offiziell verabschiedet.

Der Sprecher des Gemeindeteams, Dirk Parchmann, dankte zum Schluss Pfr. i.R. Weikert für die offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Es hatte stets hinreichend Freiraum gegeben. Den Ehrenamtlichen hat er Mut gemacht auch neue Wege zu gehen. Seine tiefgehenden Glaubensgespräche werden uns in Erinnerung bleiben.

Am Schluss überreichte Herr Parchmann einen Korb mit Früchten als Symbol für die vielen Früchte, die Pfr. i.R. Weikert bereits ernten konnte. Anschließend dankte die Gemeinde mit einem langanhaltenden Applaus.

Danach trafen sich viele Gemeindemitglieder zu netten Gesprächen beim Kirchenkaffee, der regelmäßig am Sonntag nach der Heiligen Messe stattfindet

(Dirk Parchmann)

Patronatsfest in St. Michael Schwarzenbek am 29.09.2019

Ein reichhaltiges Buffet von und für die Gemeindemitglieder und Gäste, v.l. Christiane Tracht, Birgit Beer u. Nicole Lange – Foto: Dirk Parchmann

Am Sonntag den 29.09.2019 feierte die Gemeinde St. Michael ihr Patronatsfest. Die Heilige Messe zelebrierte Pfarrer i.R. Ulrich Weikert. Der Chor der Gemeinde begleitete die Feier musikalisch. Nach dem Segen gab es dann im Gemeindehaus ein abwechslungsreiches Büffet für alle Mitfeiernden, die für einen kleinen Obulus „All-you-can-eat“ schöne Stunden bei nettem Beisammensein verbringen konnten.

Das Essen wurde von Chor- und Gemeindemitgliedern gespendet. Der Erlös geht an den Förderverein der Katholischen Gemeinde St. Michael Schwarzenbek.

Besonderer Dank gilt allen Spendern und den vielen helfenden Händen, ohne die solch ein Fest nicht möglich wäre.

(Dirk Parchmann)

Rosenkranzgebet in St. Michael im Oktober

Der Rosenkranz: eine Hilfe für Jedermann

Die katholische Gemeinde in Schwarzenbek, Haselgrund 1, lädt alle am 05.10. / 12.10. / 19.10. und 26.10.2019 um 17:00 Uhr zum Rosenkranzgebet, in deutscher/polnischer Sprache, ein. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Wir wollen alle persönlichen Anliegen in dieses Gebet hineinnehmen. Beim Rosenkranzbeten sollen wir nicht nur an unseren Sorgen denken. Auch Kirche und Welt brauchen das fürbittende Gebet.

Der Rosenkranz kann vieles in Kirche, Welt und unserem Leben bewirken. Die Erfahrung haben bereits unsere Vorfahren gemacht. Der Rosenkranz hat in unserer Zeit durch die Marienerscheinungen in Lourdes und Fatima, wo Maria dieses Gebet empfahl, große Beliebtheit erhalten.

Traditionell gilt der Oktober als Rosenkranz-Monat und ist in besonderer Weise Maria geweiht. Zum Rosenkranzbeten sollte man sich Zeit nehmen, um seine Schönheit, seine Tiefe und seine Macht zu erfahren. Mit Maria bei Jesus verweilen, mit Maria den Weg Jesu begleiten, das geschieht im Rosenkranz.

(Gudrun Parchmann)

Einschulungsgottesdienst in St. Michael, Schwarzenbek

Einschulungsgottesdiesnt 2019 St. Michael

Am 18. August erfolgte der Einschulungsgottesdienst der katholischen Gemeinde St. Michael Schwarzenbek.

Vor der Familienmesse hatten die Kinder ihre neuen Schulranzen und auch Schultüten vor dem Altar abgelegt.
In der thematischen Einführung zum Schulanfang konnten verschiedene Kinder eine Schultüte auspacken. Zu jedem Symbol wurde inhaltlich ausgeführt und Parallelen zum Schulbeginn gezogen.

Anschließend wurde die Bibelstelle vom verlorenen Schaf vorgelesen und in einer Katechese kindgerecht erläutert

Gott ist mein Hirte, mir wird nichts fehlen.“ lautet der Titel.

Pastor Wätjer segnet Schulanfänger

Pastor Wätjer segnet Schulanfänger Foto: Dirk Parchmann

Die Bibel berichtet von einem Hirten, der sein verlorenes Schaf suchte, bis er es wiedergefunden hatte. Gott ist unser Hirte, er passt auf uns auf. Bestimmt fühlen sich am Schulbeginn manche Kinder (und deren Eltern) auch wie „verlorene Schafe“, sodass manches an die Situation des Hirten erinnert. Viel Vorfreude, Aufregung und vielleicht auch ein paar Ängste begleiten die Kinder zum Schulanfang.

Im Gottesdienst segnete Pastor Dr. Jürgen Wätjer anschließend die Schulanfänger.

Zum Ende der Messe wurden auf die Termine Familiengottesdienste, jeweils am ersten Sonntag um 11:15 Uhr und auch auf die Termine der Kinderkirche, jeden 3. Sonntag im Monat, hingewiesen. Diese finden regelmäßig außerhalb der Schulferien statt.

Im Familiengottesdienst wird ein biblisches Thema kindgerecht im Rahmen einer Katechese dargestellt.

In der Kinderkirche werden die Kinder nach Beginn der Heiligen Messe außerhalb im Gemeindehaus betreut. Das aktuelle biblische Thema wird den Kindern ebenso altersgerecht vermittelt. Zum Ende der Messe kommen die Kinder wieder in die Kirche zu den Eltern zurück.

Anschließend treffen sich viele Gemeindemitglieder zu netten Gesprächen beim Kirchenkaffee, der regelmäßig am Sonntag nach der Heiligen Messe

« Ältere Beiträge