Kategorie-Archiv: Allgemein

Malerarbeiten in der Herz Jesu Kirche, Reinbek vom 4.-22.11.2019

Die Wände in der Herz Jesu Kirche werden derzeit neu gestrichen. Deshalb ist die Kirche während der Woche nicht für Gottesdienste benutzbar. Für diese ist eine Kapelle im Gemeindehaus eingerichtet. Falls die räumliche Ausdehnung des Arbeitsgerüstes im Altarbereich es zuläßt, können die sonntäglichen Gottesdienste bei eingeschränkten Platzangebot in der Kirche stattfinden. Beachten Sie bitte den Aushang an der Kirche. Das Parkplatzangebot vor der Kirche ist durch die Maßnahmen eingeschränkt.

Einladung zum Patronatsfest am 19.11.2019 in Edith Stein, Neuallermöhe

Mit vielen Elisabeth-Kindern zum Patronatsfest

Für die erste Feier des Festes der Heiligen Elisabeth als unser Patronatsfest haben wir mit einem Brief besonders die eingeladen, die an diesem Tag mit der Heiligen Elisabeth ihren Namenstag feiern könnten.

Am Dienstag, den 19.11.2019, feiern wir um 18 Uhr eine Heilige Messe in der Edith-Stein-Kirche und laden (Dank an das Gemeindeteam!) zu einer anschließenden Begegnung herzlich ein. Feiern Sie gerne alle mit!

Vielleicht haben Sie auch ein Bild der Heiligen Elisabeth von Thüringen, das Sie begleitet oder das Sie gern haben, dann bringen Sie dies gerne mit!

Ich freue mich auf dieses Fest mit Ihnen!

Pfarrer Markus Diederich

Adresse: Edith-Stein-Platz 1, 21035 Hamburg

Anmeldung: Melden Sie sich und Ihre Begleitpersonen bitte an, telefonisch unter 040 7216000 oder per E-Mail:

 

Foto: Elisabethfenster der Kirche St. Ann, Schwerin. (c) Markus Diederich

Bistumstag am 09.11.2019 im Mariendom

Auf dem Bistumstag am 9. November 2019 hat Erzbischof Stefan Heße die Schwerpunkte der kirchlichen Arbeit im Erzbistum Hamburg in den kommenden Jahren bekannt gegeben. Dazu waren mehr als 300 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter und Verantwortliche aus allen Bereichen des kirchlichen Lebens im Bistum im St. Marien-Dom zusammengekommen. Die 3-jährige Projektphase im Erneuerungsprozess des Erzbistums ist hiermit abgeschlossen, ab jetzt sollen die beschlossenen Maßnahmen umgesetzt werden.

Die 45-minütige Rede des Erzbischofs Dr. Stefan Heße kann auf YouTube angehört werden.

Der gesamte Live-Mitschnitt der Veranstaltung (ca. 2 Stunden) ist ebenfalls auf YouTube veröffentlicht.

« Ältere Beiträge Neue Beiträge »