Kategorie-Archiv: Edith Stein, Neuallermöhe

Alpha: Glaubenskurs für Sinnsucher

Was ist Alpha?
Alpha ist ein interaktiver Glaubenskurs, der Dir Antworten auf die großen Fragen des Lebens geben kann:

Wozu bin ich hier?
Gibt es mehr im Leben?
Was macht überhaupt Sinn?
Gibt es Gott?

Wie funktioniert Alpha?
Alpha besteht aus einer Reihe von Impulsen zu Themen wie: Wie kann ich beten? Wer ist Jesus? Was ist der Sinn des Lebens? Warum gibt es Leid in dieser Welt? Anschließend wird sich in Kleingruppen über das Thema ausgetauscht, Fragen gestellt und diskutiert. Wir beginnen immer mit einem gemeinsamen, einfachen Abendessen, bei dem wir uns besser kennenlernen wollen.

Für wen ist Alpha?
Alpha richtet sich an alle, die Fragen über das Leben und den Glauben haben, die die Grundlagen ihres Glaubens auffrischen wollen oder nach Impulsen für ihren eigenen spirituellen Weg suchen. Wenn Du mehr über Gott und seine Beziehung zu dir erfahren möchtest, ist Alpha der richtige Rahmen, um Deine Fragen zu stellen und Dich auf eine Entdeckungsreise in den Glauben zu begeben.

Wann findet Alpha statt?
Der Alpha-Kurs 2021 startet am 29. August 2021 und findet dann sonntagabends statt. Zusätzlich gibt es einen halbtägigen Alpha-Tag am 31.10. Letzter Termin ist der 05. Dezember 2021. Geplant ist, dass Auftakt- und Schlussveranstaltung, der Alpha-Tag und ein weiterer Termin in Präsenz in der Edith-Stein-Kirche, Neuallermöhe, stattfinden, alle weiteren Treffen finden online statt, so dass Du bequem von zuhause aus teilnehmen kannst. Alle Termine findest Du hier.

Um bei Alpha mitzumachen, kannst Du dich einfach hier anmelden.
Fragen beantwortet Dir gern

Kordula Petrausch
Tel.: 040/ 714 864-81 oder -60
E-Mail:

Wir freuen uns auf Dich!

Keine Teilnahmegebühr.

Lichtblick: Osterkerzen aus Edith-Stein und St. Marien 2021

Zuhause und trotzdem vereint – Osterkerze St. Marien 2021

Das vergangene Jahr war für die meisten von uns kein leichtes und auch für uns Christen bedeutete es einen besonderen Einschnitt – Gottesdienste konnten nur eingeschränkt stattfinden, Veranstaltungen und Treffen wurden online abgehalten, Feste und Feiern mussten verschoben werden oder im kleinen Rahmen stattfinden. Generell haben wir viel Zeit zuhause verbracht – dies thematisiert auch die Osterkerze für dieses Jahr mit Häusern in vielen verschiedenen Farben. Dennoch können in dieser Zeit besonders unser Glaube und der auferstandene Jesus Christus Licht in die Dunkelheit bringen und uns die Kraft geben, Zeiten der Krise durchzustehen. Die Kerze soll Hoffnung für unseren Weg schenken und an unsere Gemeinschaft erinnern.

Eine Hommage an Gottes Schöpfung – Osterkerze Edith-Stein 2021


Gott hat die Erde erschaffen und sie uns als Lebensort zur Verfügung gestellt. In Genesis heißt es: „Gott sah alles an, was er gemacht hatte: Es war sehr gut.“ (Gen 1,31). Die Schöpfung Gottes ist kein Zufallsprodukt. Sie ist gewollt und aus Liebe („creatio ex amore“) erschaffen. Wir Menschen, die Teil dieser Schöpfung sind, stehen in der Verantwortung, besonders achtsam mit unserer Umwelt umzugehen, die genauso wertvoll ist wie wir Menschen. Die diesjährige Kerze für die Edith-Stein-Kirche soll uns an die Wunder der Schöpfung Gottes erinnern, aber auch zum Nachdenken über die Krise anregen, in der wir stecken. Papst Franziskus schreibt in seiner Enzyklika Laudato Si „Es gibt nicht zwei Krisen nebeneinander, eine der Umwelt und eine der Gesellschaft, sondern eine einzige und komplexe sozio-ökologische Krise“.

Gestaltet von Vanessa Drozdowski und Anna Tartakovskij

« Ältere Beiträge