Kategorie-Archiv: Herz Jesu, Reinbek

Zeltlager 12.-26-07.2021

Ein erster Blick in Richtung Sommer – Die Zeltlagerplanung geht los

25 Gesichter schauen konzentriert in die Kamera von Laptops, Handys und Tablets. Auf dem ersten Leitertreffen vom Kinderzeltlager wird schnell klar: Von Corona lassen wir uns auch dieses Jahr nicht einschüchtern.

Zwar muss die Vorbereitung ausschließlich online stattfinden, für das Zeltlager im Sommer vom 12.07-26.07 planen wir aber wieder ein Lager mitten in der Natur, auf einer Wiese nur für uns, mit Lagerfeuer, Musik, tollen Spielen und vor allem ganz viel Spaß!

Im Leitungsteam ist die Motivation schon bei 110% angekommen, fehlen eigentlich nur noch die Kinder von 8-12 Jahren, die Lust haben zwei tolle Wochen mit uns zu verbringen. Wer sich dafür anmelden möchte, der schaut am besten einfach bei www.zeltlager-reinbek.de vorbei. Anmeldeschluss ist der 30.04.2021.

„Und ihr macht wirklich ein Zeltlager, egal wie das dann mit Infektionszahlen aussieht?“ – Diese Frage muss natürlich erlaubt sein. Auch wenn wir alle inständig auf ein „normales“ Zeltlager hoffen muss natürlich auch an den Fall der Fälle gedacht werden. Sollte Covid-19 also wieder einen Strich durch den eigentlich Plan machen, so haben wir die Alternative bereits parat, dann würden wir vom 12.07-19.07 in Reinbek wieder mit einem Alternativprogramm aufwarten – Anmelden lohnt sich also auf jeden Fall.

Wir freuen uns auf eine tolle Zeit und sind am Planen für den Sommer.

Kreuzweg Reinbek 2021

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Dokument herunterladen [285.38 KB]

 

Wer den Kreuzweg nicht selbst gehen kann, kann sich die Stationen auch auf den Fotos ansehen:

 

Pastor Seider am 27.01.2021 verstorben

Unerwartet ist am Vormittag des 27.01.2021 Pastor Roland Seider in seiner Wohnung verstorben.

Im Alter von 81 Jahren ist er mitten aus seinem Dienst für die Menschen heraus nun heim zu Gott gegangen.

Dieser Verlust trifft uns alle schwer, denn er ist vielen ein vertrauter Begleiter gewesen, als Kaplan, Pfarrer und Pastor, als Seelsorger, Beichtvater, Gottesdienstleiter, als Vortragender, Gesprächsleiter, Diskussionspartner, als Frauenbeauftragter, Drängender, Mahnender, als Freund, Vorbild, Kollege, Familienmitglied, als wahrhafter Vertreter Gottes.

Herr, schenke ihm die ewige Ruhe. Und das ewige Licht leuchte ihm!

In der Herz-Jesu-Kirche in Reinbek ist ein Ort des Gedenkens eingerichtet, die Kirche ist tagsüber durchgängig geöffnet.

Das Requiem wird Erzbischof Stefan Heße am 12.02.2021 um 9:00 Uhr in der Kirche „Zu den Heiligen Engeln“ in Glinde feiern. Die Kirche selbst ist dabei wegen der coronabedingten Teilnehmerbegrenzung den engsten Angehörigen und Freunden vorbehalten. Für alle anderen, die dabei sein möchten, wird der Gottesdienst hier live ins Internet übertragen.

 

« Ältere Beiträge