Kategorie-Archiv: Orte kirchlichen Lebens

FSJ & BFD | ab Sommer 2024 | in Bergedorf, Reinbek und Wentorf

Du möchtest einen Freiwilligendienst leisten? In unserer Pfarrei sind noch einige Plätze frei!

In Bergedorf
FSJ/ BFD im Kinder- und Jugendhaus St. Elisabeth

FSJ/ BFD im Therapiebereich des Seniorenzentrums St. Klara

In Reinbek
FSJ/ BFD in der Katholischen Kindertagesstätte Arche Noah

in Wentorf
FSJ/ BFD im Bildungshaus Niels-Stensen-Haus 

 

Bewirb dich hier direkt online: Bewerbung starten

Nach deiner Bewerbung wirst du zu einem Bewerbungsgespräch bei den Freiwilligendienst im Erzbistum Hamburg per Videokonferenz eingeladen. Danach wirst du mindestens einen Tag in einer Einsatzstelle hospitieren.

Bei Fragen steht dir das Sekretariat der Freiwilligendienste gerne zur Seite.
Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Erzbistum Hamburg findest Du HIER.

 

Weitere Informationen zu Freiwilligendiensten im Inn- und Ausland findest Du auf folgenden Seiten:

www.freiwilliges-jahr.de

www.fuer-freiwillige.de  weiter -> 

wellcome Info-Veranstaltung | 4. Februar | Edith-Stein-Kirche

Wellcome Bergedorf lädt ein zu Tischgesprächen „Wie werde ich wellcome-Engel?“

Sie sind herzlich willkommen am Sonntag, dem 4. Februar 2024 um 10 Uhr nach dem Gottesdienst in der Edith-Stein-Kirche. Wir freuen uns auf Sie!

 

wellcome-Engel gesucht!
Du hast wöchentlich zwei Stunden Zeit zu verschenken?
• Du suchst ein für Dich passendes Ehrenamt?
• Du hast Freude am Umgang mit Babys?
• Du bist zuverlässig und aufgeschlossen?
• Du bist mindestens 18 Jahre?

Mit Deinem Engagement schenkst Du Müttern und Vätern kleine Pausen im Alltag.
Die ehrenamtliche Tätigkeit wird von unserem Team begleitet.
Wir freuen uns auf Dich!

IN VIA Hamburg e.V. – Edith-Stein-Platz 1 – 21035 Hamburg
www.invia-hamburg.de

wellcome Koordinatorin
Anne Jath

Weitere Informationen
wellcome Koordinatorin
Anne Jaath
Mobil 0157 / 85 05 52 31
oder mittwochs 9.30 – 13.30 Uhr vor Ort
 weiter -> 

St. Marien-Chor | Konzerte und Musik in Gottesdiensten | Bergedorf

Der St. Marien-Chor lädt herzlich zu Konzert und Gottesdiensten in der Advents- und Weihnachtszeit ein.

Adventskonzert
Samstag, dem 9. Dezember 2023
um 17 Uhr

im Malteserstift St. Johannes, Bergedorf

Wort-Gottes-Feier
Sonntag, dem 10. Dezember 2023 um 11 Uhr

in St. Marien, Bergedorf

Gottesdienst mit Konzert
Samstag, dem 30. Dezember 2023
um 18 Uhr

in St. Christophorus, Lohbrügge

Es ist ein Ros entsprungen…
Weihnachtliche Chormusik zum Jahresende

Samstag, dem 30. Dezember 2023 um 19.15
St. Christophorus, Hamburg-Lohbrügge

St. Marien Chor und Instrumentalensemble
Leitung Ann-Marie Goulding

 

Bei Fragen können Sie sich vorab bei der Chorleiterin melden:

Ann-Marie Goulding
E-Mail 
Telefon  0176 48 33 30 89  weiter -> 

Gedenkrundgang | 9. November, 18 Uhr | St. Marien

Gedenkrundgang anlässlich des Jahrestages der Reichspogromnacht

Donnerstag, 9. November 2023
18 Uhr vor der Kirche St. Marien
, Bergedorf

Geplant ist ein 3,4 km langer Fußweg durch Bergedorf,
welcher bei der Katholischen Kirche St. Marien in Bergedorf (Sichter 2) beginnt und
um ca. 19.45 Uhr an der Neuapostolischen Kirche (Glindersweg) endet.

An sieben Stationen mit Stolpersteinen halten wir kurze Zeiten des Gedenkens.

Veranstalter ist das Ökumenische Forum Bergedorf 
in Zusammenarbeit mit Schulpastoral der Kath. Schule Bergedorf  weiter -> 

FSJ & BFD | ab sofort | in Bergedorf und Reinbek

Du möchtest einen Freiwilligendienst leisten? In unserer Pfarrei sind noch einige Plätze frei!

In Bergedorf
FSJ/ BFD im Kinder- und Jugendhaus St. Elisabeth

FSJ/ BFD im Therapiebereich des Seniorenzentrums St. Klara

In Reinbek
FSJ/ BFD in der Katholischen Kindertagesstätte Arche Noah

in Wentorf
FSJ/ BFD im Bildungshaus Niels-Stensen-Haus 

 

Bewirb dich hier direkt online: Bewerbung starten

Nach deiner Bewerbung wirst du zu einem Bewerbungsgespräch bei den Freiwilligendienst im Erzbistum Hamburg per Videokonferenz eingeladen. Danach wirst du mindestens einen Tag in einer Einsatzstelle hospitieren.

Bei Fragen steht dir das Sekretariat der Freiwilligendienste gerne zur Seite.
Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Erzbistum Hamburg findest Du HIER.

 

Weitere Informationen zu Freiwilligendiensten im Inn- und Ausland findest Du auf folgenden Seiten:

www.freiwilliges-jahr.de

www.fuer-freiwillige.de  weiter -> 

Einschulungsgottesdienste | 27.- 30. August und 3. September 2023

Bezirk Bergedorf

St. Christophorus
Ökumenischer Segensgottesdienste für Erstklässler
Sonntag, 27. August um 10 Uhr

St. Marien
Einschulungsgottesdienste der Katholischen Schule
Montag, 28. August um 8.45 Uhr und 10.45 Uhr
Dienstag, 29. August um 8.45 Uhr und 10.45 Uhr

 

Reinbek

Ev. Maria-Magdalenen-Kirche
Einschulungsgottesdienst

Mittwoch, 30. August um 8 Uhr, 9 Uhr und 10 Uhr

 

Wentorf

Auf der Burgbergwiese
10:15 Uhr, 12:15 Uhr und 13:15 Uhr

 

Schwarzenbek

St. Michael
Sonntag, 3. September, 9.30 Uhr
Nach dem Einschulungsgottesdienste gibt es für die Kinder im Garten Spiele und kleine Snacks.
Die Erwachsenen können sich, beim Kaffee, in geselliger Runde austauschen.

 

Glinde

Ev. Kirche St. Johannis
Ökumenischer Segensgottesdienste
für Erstklässler der Schulen Tannenweg und Wiesenfeld
Sonntag 3. September um 10 Uhr

   weiter -> 

Gesucht: Stellvertretende Schulleitung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Nachbesetzung eine

Stellvertretende Schulleitung (m/w/d) für die Katholische Grundschule Bergedorf

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit (Hamburger Lehrerarbeitsmodell).

Das Erzbistum Hamburg ist mit seinen derzeit 20 Schulen sowie ca. 7.000 Schülerinnen und Schülern der größte freie Schulträger in der Hansestadt. An den 11 Grundschulen, sechs Grund- und Stadtteilschulen sowie drei Gymnasien unterstützen hochmotivierte Lehrkräfte die Kinder und Jugendlichen in ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung. Sie stärken ihre Talente und Begabungen, schärfen ihr Verantwortungsbewusstsein und führen sie zu neuen Kompetenzen.

Alle katholischen Schulen sind staatlich anerkannt und unterrichten nach den Hamburger Bildungs- und Rahmenplänen. Sie verstehen sich in besonderer Weise als Schulverbund und arbeiten eng mit dem öffentlichen Schulwesen der Millionenmetropole zusammen.

Die Katholische Schule Bergedorf ist eine seit 1889 bestehende vierzügige Grundschule mit drei Vorschulklassen mit ca. 500 Schülerinnen und Schülern. Haupteinzugsgebiete sind die Stadtteile Bergedorf, Neuallermöhe, Lohbrügge, die Viermarschlande sowie weitere an Bergedorf angrenzende Gebiete.

Ihre Aufgaben

  • Dienstvorgesetztenfunktion, Personalführung und -entwicklung
  • Schul- & Unterrichtsentwicklung
  • Organisation und Planung des Lehrbetriebes
  • Ressourcenplanung & -Steuerung
  • Profilbildung und Öffentlichkeitsarbeit des Schulstandortes
  • Unterricht im Rahmen der festgelegten U-Zeiten

Ihr Profil

  • Zweites Staatsexamen, Primarstufe und/oder Sekundarstufe I (oder Vergleichbares)
  • Mehrjährige Erfahrung in der erweiterten Schulleitung wünschenswert
  • Fundierte Führungs-, Kommunikations- & Organisationskompetenz
  • Ausgeprägte Team- & Konfliktfähigkeit sowie Innovationsfreude
  • Erfahrung in Schulverwaltungs-, Planungs- & Entwicklungsaufgaben
  • Positive Identifikation mit den Werten und Zielen der katholischen Kirche
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche (ACK)

Unser Angebot an Sie

  • Eine herausfordernde Führungsposition mit Gestaltungsspielraum & Entwicklungspotential
  • Regelmäßige Fort- & Weiterbildungen sowie Coaching-Angebote, Zuschuss zum HVV-Ticket
  • Beamtenverhältnis mit Besoldung A14 Z entsprechend den Beamtenrichtlinien für das Land Hamburg

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. einer dienstlichen Beurteilung, welche nicht älter als 3 Jahre ist, über das Bewerberportal. Bei Fragen stehen wir Ihnen unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung: Abteilung Schule & Hochschule – Frau Marion Karg Am Mariendom 4, 20099 Hamburg

– Tel. 040 248 77 – 10 11

Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bewerbung starten  weiter -> 

Energiegeld jetzt beantragen

Das Erzbistum Hamburg stellt einen Energiekostenfonds für Bedürftige in Höhe von 1 Mio. Euro zur Verfügung. Das Geld stammt aus zusätzlichen Einnahmen, die im September 2022 aus der Kirchensteuer für die staatliche Energiepauschale entstanden sind. Die Diözesen in Deutschland haben beschlossen, diese Zusatzeinnahmen über die Caritas an Bedürftige auszuzahlen.

Somit können auch Gemeindemitglieder, die bedürftig sind, ab dem 23. Januar 2023 über

  • die Allgemeine Sozialberatung der Caritas im Norden
  • die sich beteiligenden katholischen Kirchengemeinden
  • die beteiligten Dienste und Einrichtungen der Fachverbände
  • die Ordensgemeinschaften

formlos, aber persönlich einen Antrag stellen.

Anträge können bis zu einer Höhe von 1.000 EUR gestellt werden. Maximal können zwei Anträge pro Person gestellt werden. Die Unterstützungsbedürftigkeit muss vom Antragsteller mit geeigneten Unterlagen nachgewiesen werden. Sobald der Fonds erschöpft ist, können keine Anträge mehr bewilligt werden.

Die Voraussetzungen sind:

  • Sie wohnen in Hamburg, Schleswig-Holstein oder Mecklenburg (= im Gebiet des Erzbistums Hamburg) und sind dort gemeldet.
  • Sie weisen mit folgenden Papieren nach, dass Sie finanzielle Unterstützung benötigen:
    Ihren Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung,
    eine Rechnung über die Höhe der Energiekosten,
    etwas, das nachweist, dass Sie die Kosten nicht selbst tragen können und
    Ihre Kontonummer, die Leistung wird überwiesen.
  • Sie füllen das Antragsformular aus.
  • Sie vereinbaren einen persönlichen Termin in unserer Beratungsstelle und stellen einen Antrag.

Beratungsstellen

Allgemeine Soziale Beratung (Caritas)
Ronja Engelmann und Kristin Rudolph
Danziger Str. 66 | 20099 Hamburg
Telefon 040 280 140 280 |

 

Die Caritas hilft allen Menschen, ohne auf Religion, Nationalität oder ähnliches zu achten.
https://www.caritas-im-norden.de/energiegeld  weiter -> 

Open-Air-Familiengottesdienst am 3. Juli

Das Gemeindeteam lädt zum Open-Air-Familiengottesdienst im Rahmen der KinderKirchenTage ein.

 

Open-Air-Familiengottesdienst

am Sonntag, 3. Juli 2022 um 11 Uhr

in der Kirche „Zu den heiligen Engeln“ in Glinde

 

Im Anschluss daran sind alle herzlich eingeladen zum gemeinsamen Grillen, Feiern und Zusammensein.  Wir freuen uns, wenn Sie Salate u.ä. zum Buffet  beitragen können.

Ihr Gemeindeteam.

 

 weiter -> 

Familienfreizeit in Dreilützow

Die Caritaseinrichtung Schloss Dreilützow in MV, plant in Zusammenarbeit mit der Pfarrei Heilige Elisabeth im Erzbistum HH, eine Auszeit für 50 ukrainische Flüchtlinge. Der Begriff Auszeit ist bewusst gewählt, da Urlaub sicherlich nicht das richtige Wort für Menschen ist, die ungewollt ihr Heimatland verlassen mussten.

Viele ukrainische Schutzsuchende sind derzeit schon in Norddeutschland. Diese leben unter anderem alleine in Wohnungen, mit vielen zusammen in Gemeinschaftsunterkünften, oder sie sind bei Freunden und Helfern in für sie fremden Räumen untergekommen. Für sie ist Normalität derzeit ein Fremdwort.

Zerrissen zwischen den Geschichten und Bildern der Heimat, aufgerieben mit den Erfordernissen hier in Deutschland, leben sie derzeit in einer Art Zwischenwelt.

Daher brauchen sie gerade jetzt, auch wenn es pathetisch klingt, „Ein bisschen Frieden, ein bisschen Wärme“, sagt Simone Plengemeyer, eine der Organisatorinnen dieser Freizeit.

Dieses Vorhaben möchte ukrainischen Familien eine besondere kostenfreie Erholungszeit im Schullandheim Schloss Dreilützow ermöglichen. Hierbei werden in erster Linie Familien mit Kindern angesprochen. „Gerade diese brauchen dringend einen kurzen Moment, um Luft holen zu können, um Kraft zu tanken, für die Herausforderungen, die noch vor ihnen liegen“, meinen die Veranstalter. Unterstützt wird diese Freizeit für Schutzsuchende aus der Ukraine unter anderem von der Firma Linde, die zur Realisierung dieses Projektes wesentlich beiträgt.

Wer ukrainische Familien kennt, für die dieses Angebot passend erscheint, kann sich gerne melden. Sicherlich werden einige der Familien auch Unterstützung bei der Anmeldung benötigen. Bestimmt können da Menschen aus der Zivilgesellschaft helfen.

Wer diese Idee unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen etwas zu spenden.

 

Anmeldungen oder Informationen

Pfarrei Heilige Elisabeth, Simone Plengemeyer
Telefon 040 714 864 -83

E-Mail

oder

Schloss Dreilützow – Caritas im Norden, Stefan Baerens
Telefon 038852 501 54
E-Mail  weiter -> 

« Ältere Beiträge