Kategorie-Archiv: Zu den Heiligen Engeln, Glinde

Kinderaktion der Pfadfinder | 18. und 30. März 2024 | Zu den heiligen Engeln

Herzliche Einladung zum Basteln der Palmwedel für den Palmsonntag-Gottesdienst am Montag, den 18. März 2024, 16 Uhr unter Anleitung von Agnes Kapuscinski.

Dazu sind alle Kinder herzlich willkommen mit zu basteln! Wir treffen uns im Gemeindehaus der Gemeinde Zu den heiligen Engeln. Je nach Alter können die Eltern gerne als Begleitung mitkommen.

Die Pfadfinder in Glinde laden an Karsamstag, dem 30. März alle Kinder und Jugendliche zum Ostereier färben, Hefezopf backen und Stockbrotfeuer ein.

Kinder unter 6 Jahren kommen bitte in Begleitung ihrer Eltern.

Die Ostereier werden für die Gemeinde zur Osternacht mit Agape-Mahl vorbereitet. Wer noch Eier für den eigenen Bedarf färben möchte, bringe diese bitte selbst mit.
Über Hefeteig- und Stockbrotteig-Spenden würden wir uns sehr freuen.

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung der Teilnehmenden und der Teig-Spenden
E-Mail an .
Eine spontane Teilnahme ist auch möglich.

 

Weitere Informationen zu den Pfadfindern in Glinde finden Sie HIER.  weiter -> 

KinderKirchenTage | 20. bis 23. Juli 2024 | in Glinde

Unterwegs mit Klara und Franz

KinderKirchenTage 2024

Schneller als gedacht, kommen die nächsten Sommerferien.
Und wie jedes Jahr starten wir gemeinsam mit den Kinderkirchentagen.

Am Samstag, dem 20. Juli 2024, beginnen die KinderKirchenTage um 10 Uhr und enden am Dienstag, dem 23. Juli 2024 gegen 17 Uhr – in diesem Zeitraum ist das Gelände rund um Kirche, Kindergarten und Gemeindehaus wieder fest in Kinderhand.

Das Thema führt uns diesmal auf eine Zeitreise durch das sonnige Italien.
Wir hoffen, dass wir in Glinde das passende Wetter dazu haben.
Klara und Franz werden uns zu besonderen Orten mitnehmen, wo wir Menschen begegnen können, die sich von der frohen Botschaft anstecken und begeistern ließen.

Alle Kinder zwischen 5 und 13 Jahren sind ganz besonders herzlich eingeladen, sich auch begeistern zu lassen. Alle, die 14 Jahre oder älter sind, dürfen bei dem KKT-Spaß als Helfer natürlich auch voll dabei sein.

Wir brauchen an ganz unterschiedlichen Stellen tatkräftige Unterstützung, z.B. auch bei Küchendiensten, Kuchen backen, Grillen …

Die meisten Kinder übernachten mit Schlafsack und Luftmatratze im Gemeindehaus. Wer lieber zu Hause schlafen möchte, nutzt einfach das „Tagesprogramm“.  Am Sonntag um 11 Uhr sind dann auch alle Eltern zum Open-Air Familiengottesdienst eingeladen.

Der Teilnahmebeitrag beträgt ohne Übernachtung 30 €, mit Übernachtung 40 €.
Für Geschwisterkinder gibt es eine Ermäßigung in 5 € – Schritten.                               Einzelfallregelungen für Ermäßigungen sind natürlich auch möglich, genauso wie auch gerne Spenden zur Unterstützung der KKT entgegengenommen werden.

Wir freuen uns auf viele Kindern und Helfer aus der ganzen Pfarrei Heilige Elisabeth und darüber hinaus.

Anmeldung bei Stefan Mannheimer
Telefon 040 71 48 64 66
E-Mail

und an der Stellwand in der Kirche oder im Gemeindehaus in Glinde.  weiter -> 

DPSG Siedlung Gerlinde | Leiter und Leiterinnen gesucht!

Wir sind auf der Suche nach Leitern und Leiterinnen!

  • Du bist über 16 Jahre alt und hast Lust, eine Gruppe zu leiten?
    Dann melde dich bei uns und guck einfach mal ganz unverbindlich bei uns vorbei!
  • Du hast Bock auf Abenteuer
  • Du möchtest Teil einer großen Gemeinschaft sein
  • Du lernst gerne neue Leute kennen
  • Du möchtest unsere Welt auf Deine Weise entdecken
  • Du arbeitest gerne mit Kindern und Jugendlichen
  • Du möchtest gerne Verantwortung übernehmen

Wir freuen uns immer über neue Gesichter und Interessierte. Egal wie alt Du bist und was Dich neugierig gemacht hat. Schnupper gerne bei uns rein.
Erfahrungen mit der Pfadfinderei sind keine Voraussetzungen, vielleicht bis Du bereits Pfadfinder ohne es gewusst zu haben.

 

KONTAKT
Schreib uns gerne eine E-Mail:  weiter -> 

Sternsinger in der Pfarrei Heilige Elisabeth

Die Sternsinger ziehen wieder los!

Klopf  Klopf      „Wer ist da?“
„Wir sind es, die Sternsinger!
Wir bringen Segen für das Haus und die Bewohner!“

Die Sternsinger bringen nicht nur den Segen ins Haus, sie sammeln auch für Kinder auf der ganzen Welt. Bei der kommenden 66. Sternsinger-Aktion unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“ steht das Thema Umweltschutz im Zentrum. Klimawandel und Umweltzerstörung bedrohen die Rechte von Mädchen und Jungen weltweit, denn Kinderrechte, eine gesunde Umwelt und der Klimawandel sind eng miteinander verbunden: Das Recht auf Bildung, auf sauberes Wasser, auf ein Zuhause, auf gesunde Ernährung – all diese Kinderrechte werden durch zunehmende Wetterextreme wie Überschwemmungen und Dürren bedroht. Mit den Spenden werden Partner des Hilfswerks, die sich für den Erhalt des südamerikanischen Regenwaldes als Lebensraum einsetzen, gefördert.

Könige und Königinnen gesucht!

St. Barbara 
In St. Barbara in Geesthacht werden noch Könige und Königinnen für die Sternsingeraktion gesucht.

Die Probetermine werden in Kürze bekanntgegeben, bitte achten Sie auf die Vermeldungen oder sprecht das Gemeindeteam an.
Gemeindeteam:

Herz Jesu
Auf den Besuch bei den Menschen in unserer Gemeinde bereiten wir uns intensiv vor.
Hier sind unsere Termine:
25. November 2023 von 10.00 bis 12.30 Uhr
Sternsinger-Workshop um die Kronen zu basteln, das Lied und das Gedicht zu lernen, mehr über das diesjährige Beispielland zu erfahren und um uns den neuen Sternsingerfilm anzuschauen.

9. Dezember 2023 von 10.00 bis 12.30 Uhr
Sternsinger-Workshop um die Gewänder auszuteilen, Fotos für die Vorstellung bei der Gemeinde zu machen, die Gruppen einzuteilen, offene Fragen zu klären.

4. Januar 2024 ab 10.00 Uhr
Generalprobe

5. Januar 2024
Besuch bei Altenheimen, Krankenhaus, Sozialstation

6. Januar 2024 und 13. Januar 2024 von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Hausbesuche!!!

14. Januar 2024
Dankgottesdienst und voraussichtlich Besuch im Schloss Reinbek beim Neujahrsempfang des Bürgermeisters.

Wenn Ihr mitmachen möchtet, meldet Euch bitte bei Gabi Repgen
Telefon: 0160 472 72 94

oder kommt einfach zum Sternsinger-Workshop!

 

Die Sternsinger kommen!

Herz Jesu
Am 6. und 13. Januar 2024 ziehen wir wieder als Könige gekleidet durch unsere Gemeinde und bringen Gottes Segen für das neue Jahr 2024 zu Ihnen nach Hause. Wenn Sie in den vergangenen Jahren von uns besucht worden sind, dann stehen Sie auf unserer Liste und wir kommen an einem der beiden Wochenenden sehr gerne zu Ihnen.
Im Moment können wir noch nicht sagen, ob wir am 6. oder 13. Januar zu ihnen kommen.
Aber wir werden uns in den Tagen um Weihnachten bei Ihnen anmelden.

Sollten Sie noch nicht besucht worden sein, aber einen Besuch wünschen, dann melden Sie sich bitte  bei Gabi Repgen.
Telefon: 0160 472 72 94

 

Zu den heiligen Engeln
Am Dreikönigstag, dem 6. Januar 2024, startet in Glinde wieder die Sternsingeraktion. Dann werden wieder Kinder von Haus zu Haus ziehen und Geld sammeln. Mit gesegneten Kreiden und ihren Sammelbüchsen ziehen sie gekleidet in prächtige Gewänder durch die Straßen. Viele Male singen sie ihre Lieder und schreiben C+M+B, Christus Mansionem Benedicat (Christus segne dieses Haus) über viele Türen. Wer besucht werden oder teilnehmen möchte, meldet sich.
E-Mail: .

 

St. Christophorus |  Edith Stein | St. Marien
Auch die Bergedorfer und Lohbrügger Sternsinger sind am Samstag, dem 6. Januar 2024 unterwegs, um Spenden für diese Aktion zu sammeln. Ab dem 17. Dezember liegen die Listen zur Anmeldung eines Sternsinger-Besuchs in den Kirchen St. Marien, Edith Stein und St. Christophorus aus.
Bitte tragen Sie sich in die Listen ein.

 

St. Barbara
Sie möchten von den Sternsingern besucht werden? Melden Sie sich bitte beim Gemeindeteam von St. Barbara.
Gemeindeteam:

 

Sie möchten nicht besucht werden, aber die Sternsinger-Aktion unterstützen?
Hierhin können Sie Ihre Spende überweisen:
Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ e.V.
IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31
BIC: GENODED1PAX
Pax-Bank eG

 

Bild: 1381_Mika Väisänen Kindermissionswerk  weiter -> 

Adventlesung | 10.12.2023 16 Uhr | Zu den Heiligen Engeln, Glinde

Der Literaturwissenschaftler Bernd Michael Kraske hat aus der deutschen und europäischen Advent- und Weihnachtsliteratur wieder ein sehr schönes Programm zusammengestellt, das einen Bogen um das adventlich-weihnachtliche Geschehen aus der Sicht ausgewählter Schriftsteller der letzten 200 Jahre schlägt. Altvertrautes, aber auch Neues: Ein Hörgenuss von ernst bis heiter, der die Besucher in bester Weise auf die Advent- und Weihnachtszeit einstimmt. Mittlerweile eine lieb gewordene Tradition.

Die musikalische Begleitung übernimmt diesmal der Chor „Taktvoll“ unter der Leitung von Birgit Bohn. Die Chorstücke, Lieder und Gospels zwischen den Lesungen begleiten die Literaturwerke und ergänzen sie in idealer Weise.

Freuen Sie sich auf eine sehr schöne adventliche Stunde!

2. Adventsonntag, 10. Dezember 2023, um 16:00 Uhr
Katholische Kirche „Zu den heiligen Engeln“
Möllner Landstraße 46 in Glinde

Der Eintritt ist frei.

Der Förderverein freut sich sehr über Ihre Spende zugunsten seiner Aufgaben für die Kirchengemeinde.  weiter -> 

Adventbasar | 19. November | Zu den heiligen Engeln

Adventsbasar
der portugiesischen Gemeinde
am Sonntag, dem 19. November 2023

Im Anschluss an den Gottesdienst zum Patronatsfest der Pfarrei Heilige Elisabeth lädt die portugiesische Gemeinde zum Adventbasar ein. Neben interessanten Kleinigkeiten für den Advent werden auch wieder viele köstliche Leckereien und ein äußerst schmackhaftes Mittagessen angeboten.

Herzliche Einladung zum Beisammensein und zum besseren Kennenlernen.  weiter -> 

10 Jahre Förderverein – warum er nötig bleibt!

Vor zehn Jahren, im Herbst 2013, wurde der „Verein zur Förderung von katholischen Gemeinden im Süden des Kreises Stormarn e.V.“ gegründet

Anlass waren die erheblichen baulichen Probleme bei der Glinder Kirche und die Auflage des Bistums, 150.000,- € über Spenden zur Sanierung beizubringen – ansonsten gäbe es keine Genehmigung für die Kirchensanierung. Nachdem im Jahr 2015 die Glinder Kirche (u.a. mit 150.000,- € an Förderverein-Spenden) und kurz darauf, ebenfalls mit maßgeblicher Unterstützung des Fördervereins, auch die Reinbeker Kirche saniert wurde, ist es derzeit etwas ruhiger geworden. Hintergrund ist, dass weiterhin das Erzbistum im Entscheidungsprozess der Vermögens- und Immobilienreform steckt und damit Genehmigungen für größere Maßnahmen bzw. Geldsummen noch nicht erteilt werden. In der Pipeline umzusetzender Maßnahmen, die immer auch Unterstützungen der Pfarrei darstellen, stehen derzeit die Fotovoltaik-Anlagen in Reinbek und Glinde sowie der „Niels-Stensen Gedenk- und Kulturweg“ in Reinbek. Für beide Projekte wurden bereits fünfstellige Geldbeträge gesammelt und der Förderverein wartet nur darauf, die Projekte konkret umsetzen zu können, vermutlich bis spätestens 2025.

Immer wieder werden kleinere Projekte unterstützt: In 2023 neue Bierbänke in Reinbek, Unterstützung der Kita-Arbeit oder Außenlautsprecher, die in Glinde angeschafft worden sind. Der Vorstand, stellvertretend für die rund 60 Mitglieder mit Rudolf Zahn, Matthias Sacher und Hans-Michael Barck, wird aber auch Finanzmittel für zukünftige Sanierungen vorausschauend zurücklegen.

Auch Ihre Spenden sind herzlich willkommen und werden mit großem Dank und einer steuerlich wirksamen Spendenbescheinigung entgegengenommen. Das Spendenkonto lautet DE45 2135 2240 0179 0920 93 bei der Sparkasse Holstein.

Geplant sind derzeit ein Fest und eine Ausstellung, denn ein 10-Jahres-Jubiläum muss gefeiert werden! Wir werden Sie informieren – lassen Sie sich überraschen!

Matthias Sacher  weiter -> 

Seniorenfahrt | 19. Oktober 2023 | noch 7 Freie Plätze!

Seniorenfahrt zur Benediktinerinnenabtei St. Scholastika
Burg Dinklage

„Wer unser Kloster durch das große blaue Tor betritt, wird von einem Raum der Stille umfangen. Auch wenn die alte Wasserburg gar nicht als Kloster gebaut worden ist, sagt diese „stille Mitte“ viel über unser monastisches Leben.“

Die Abtei St. Scholastika befindet sich auf einer alten Wasserburg im Landkreis Vechta, eingebettet in eine wunderschöne Landschaft. mehr…

Siedlungsgründung am 3. September 2023 in Glinde

Aus Klein wird Groß
Wir wollen Pfadfinder*innen-Stamm werden!

Alles beginnt klein und daher werden wir erst einmal eine Vorstufe des Stammes gründen: Die Siedlung.
Mit der Gründungsfeier werden wir, die Siedlung Gerlinde, offiziell Teil der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg sein. In ein paar Jahren, wenn neben den Jungpfadfinder*innen auch weitere Altersstufen zu unserer Siedlung gehören, werden wir die Stammes-Gründung feiern.

Alle Menschen sind herzlich eingeladen mit uns die Siedlungsgründung zu feiern!

Es wird ein en Familiengottesdienst mit anschließendem Gartenfest geben.

Familiengottesdienst
Sonntag, 03. 
September 2023 ab 11 Uhr

in der Kirche Zu den heiligen Engeln
Möllner Landstraße 46 | 21509 Glinde

 

Grüße vom Patenstamm Mutter Theresa in Rahlstedt zum Geburtstag der DPSG-Siedlung Gerlinde

 

Siedlungsgründungsfeier_Flyer

Kontakt
DPSG-Siedlung Glinde | E-Mail

 

Mehr erfahren über die DPSG
Diözesanverband Hamburg
Bundesebene  weiter -> 

Tod von Pfarrer Karl-Joseph Rudolph

Liebe Gemeinde,

leider muss ich Ihnen/Euch mitteilen, dass unserer langjähriger ehemaliger Pfarrer Karl-Joseph Rudolph vorgestern im Alter von 90 Jahren in Boostedt verstorben ist.
Als Priester war er in unserer damaligen Pfarrei „Zu den hl. Engeln“ von 1968 – 2005 (ab 1989 auch in Trittau) tätig. Er wird uns allen vor allem durch seine frohe Art, den sonntäglichen Gottesdienst zu feiern, in guter Erinnerung bleiben.

 

Das Requiem wird am 29. Juni um 9.30 Uhr in St. Maria-St. Vicelin in Neumünster (Bahnhofstraße 35, 24534 Neumünster) gefeiert.

Die anschließende Beisetzung ist auf dem Friedhof in Boostedt.
Der Herr nehme ihn auf in seine Herrlichkeit.

 

Herzliche Grüße
Matthias Gillner

 

Loader Wird geladen …
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Dokument herunterladen [148.01 KB]

 weiter -> 
« Ältere Beiträge