Autoren-Archiv: kegler2

Messe in polnischer Sprache am 11.12.2022

Am 3. Advent wird in der katholischen Gemeinde St. Michael in Schwarzenbek eine Heilige Messe in polnischer Sprache gefeiert.

Pfarrer Mariusz Drwal, aus der polnischen Mission in Lübeck, wird am Sonntag, den 11. Dezember 2022 um 15 Uhr einen Gottesdienst in polnischer Sprache feiern.
Vor der Messe ab 14 Uhr gibt es eine Beichtgelegenheit in polnischer Sprache.

Nach dem Gottesdienst sind alle eingeladen bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen. Es besteht auch die Möglichkeit Weihnachtsoblaten zu erhalten, die wir dann am Heiligabend nach der polnischen Tradition in den Familien teilen werden.
Bitte geben Sie diese Information auch gerne an ihre Bekannte, Nachbarn usw. weiter.

St. Nikolas zu Gast in St. Michael am 11.12.2022

Am Sonntag, den 11. Dezember 2022 um 09.30 Uhr feiert die katholische Gemeinde
das St. Nikolausfest in der St. Michael Kirche.

Während der Heiligen Messe kommt der Nikolaus zu Besuch und bringt einen großen Sack mit.
Daraus beschenkt er jedes Kind mit einer Tüte Süßigkeiten.

Anschließend füllen die Kinder und Kirchenbesucher ihrerseits den Sack des Hl. Nikolaus mit Lebensmitteln, Süßigkeiten, Hygieneartikeln, um sie nach dem Festakt der Schwarzenbeker Tafel zur Verfügung zu stellen.

Am 24. Dezember 2022 findet traditionsgemäß um 15 Uhr das Krippenspiel in der St. Michael Kirche statt. Um 18 Uhr ist eine Christmette und am 2. Weihnachtstag den 26. Dezember 2022 um 09.30 Uhr eine Eucharistiefeier.
Weitere Messen können unter www.pfarrei-heilige-elisabeth.de eingesehen werden.

Wer ist Maria? Themenabend am 8. Dezember 2022

Wer ist Maria?

Was kann sie für mich bedeuten?

Offener Themenabend im Alpha-Format mit Essen in Gemeinschaft, Liedern, Impuls und persönlichem Austausch

Donnerstag, 8. Dezember 2022, von 19.15 bis 21.15 Uhr
St. Marien Bergedorf, Gemeindehaus

Wir bitten um Anmeldung bei
Ein spontanes Kommen ist auch möglich.

Kirchen werden zu den Gottesdiensten geheizt

Trotz geheizter Kirchen zu den Sonntagsgottesdiensten: warme Kleidung empfohlen

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, unsere Kirchen in diesem Winter zumindest zu den Gottesdiensten an den Sonn- und Feiertagen auf 14 Grad zu heizen – warme Kleidung ist daher empfehlenswert.
Die sonstige Temperatur soll nicht unter 9 Grad fallen, damit Gebäude und Inventar keine Schäden nehmen.

Lobpreisabend mit Anbetung am 18. November 2022 in der Edith-Stein-Kirche

„Liebes Leben – DANKE“ – unter dieser Überschrift wollen wir Gemeinschaft mit dem Auferstandenen erfahren und laden alle Interessierten herzlich zum Singen, Gebet und Stille ein.

Dieser Lobpreisgottesdienst findet am Freitag, den 18. November um 19.30 Uhr in der Edith-Stein-Kirche statt.

 

Gottesdienst am Samstag, 19. November 2022

Mit diesem Sonntag geht der kirchliche Jahreskreis zu Ende. Bevor mit dem Advent ein neuer Zyklus beginnt, schließen die Kirchen das alte Kirchenjahr mit besonderen Festen ab.
So feiert die katholische Kirche das Christkönigsfest. Seine Herrschaft will gerade den Schwachen, Unterdrückten und Benachteiligten Raum und Recht geben.
Der Auftrag Jesu an seine Anhänger lautet: „Ihr sollt einander dienen.“

Zu allen Zeiten gab und gibt es Menschen, die an diesem Auftrag ihr Leben ausrichten.
Elisabeth von Thüringen (1207-1231) lebte in besonderer Weise, was sie von diesem Wort Jesu verstanden hatte.

Die aus königlichem Hause stammende Landgräfin konnte sich nicht damit abfinden, selbst im Wohlstand des Hofes zu leben, während Menschen vor den Toren der Wartburg das Nötigste zum Leben fehlte. So teilte sie Brot und Kleidung an die Armen aus, bis sie selbst von der Burg verstoßen wurde. Doch sie gab nicht auf, sondern suchte Gleichgesinnte, mit denen sie ein Krankenhaus in Marburg aufbaute, wo Kranke und Arme versorgt wurden.

Die heilige Elisabeth ist Patronin unserer katholischen Pfarrei und Vorbild für viele Menschen, die sich in unserer Zeit für Menschen in Not einsetzen. Ihr Gedenktag ist der 19. November, sodass wir an diesem Wochenende auch unser Patronatsfest feiern.

Text: Stefan Mannheimer, Diakon | Bild: Marco Heinen

 

Gottesdienst
Samstag, 19.11. 2022, um 18 Uhr

Kirche
St. Christophorus, Riehlstraße 64, 21033 Hamburg

 

Text: Stefan Mannheimer, Diakon | Bild: Marco Heinen

Mit Segen beginnen – Start in den Bergedorfer Advent

Mit Segen beginnen – Start in den Bergedorfer Advent

Das Kirchenjahr beginnt am 1. Advent – und auch der Bergedorfer Advent.
Daher feiern wir am Sonntag, den 27. November, abends um 18 Uhr in St. Petri und Pauli eine ökumenische Vesper zur Eröffnung des „Bergedorfer Advent“.

Neben den christlichen Gemeinden des „Ökumenischen Forums Bergedorf“ gestaltet diesmal ein Team der „Christen und Christinnen im Gesundheitswesen“ diesen Gottesdienst mit und bietet eine Segnung an: Kranke und Gesunde können, wenn sie wollen, individuell gesegnet werden.

Roratemessen und Frühschichten

Wir laden herzlich zu den Roratemessen und Frühschichten ein.

 

Roratemesse

Edith-Stein-Kirche – Neuallermöhe

1.| 8. | 15. Dezember 2022
jeweils um 6 Uhr

 

Frühschichten

St. Marien – Bergedorf
Unterkirche

29.November | 06. | 13. | 20. Dezember 2022

Jeweils um 6.00 Uhr mit anschließendem Frühstück
zu den Themen: „wachsen“, „Licht“ und „furchtlos“

 

St. Barbara – Geesthacht

30. November | 07. | 14. | 21. Dezember 2022

Jeweils um 6.00 Uhr mit anschließendem Frühstück
zu den Themen: „wachsen“, „Licht“ und „furchtlos“

 

Herz-Jesu – Reinbek
Gemeindehaus

02. | 09. | 16. | 23. Dezember 2022

Jeweils um 6.00 Uhr mit anschließendem Frühstück
zu den Themen: „wachsen“, „Licht“ und „furchtlos“

 

 

« Ältere Beiträge