Edith-Stein, Hamburg-Neuallermöhe


Gemeinde: Edith-Stein, Hamburg-Neuallermöhe
Adresse: Edith-Stein-Platz 1, 21035 Hamburg
Pfarrbüro Telefon: 040/ 735 76 09 (dienstags 16 bis 18 Uhr)
Gemeindeteam: Regina Dahse (Sprecherin), Dr. Tim Goydke, Hanna Lütt, Marlene Mallek, Katharina Winkler
Gemeindeteam E-Mail:
Kontakt:
https://pfarrei-heilige-elisabeth.de/kontakt/pfarrbueros/
Eucharistiefeiern: Sonntag 9 Uhr und 18 Uhr, Dienstag 18 Uhr
Eucharistiefeiern in polnischer Sprache: 4. Sonntag im Monat, 16:30 Uhr
Termine und Veranstaltungen: Pfarreikalender
Facebook: www.facebook.com/pg/GemeindeEdithStein
Instagram: https://www.instagram.com/gemeindeedithstein/


Die Gemeinde Edith Stein ist eine lebendige und multikulturelle Gemeinde im Osten Hamburgs. Das für eine Kirche eher untypische runde Kirchengebäude liegt direkt an der S-Bahn-Station Nettelnburg und ist somit sehr gut mit dem ÖPNV zu erreichen.

Gebaut wurde sie Anfang der 90er Jahre des vorigen Jahrhunderts, als in dieser Gegend ein ganz neuer Stadtteil entstand und viele Menschen in den Bezirk Bergedorf zogen. Lange Zeit war sie Filialkirche der Pfarrei St. Marien in Bergedorf, seit Gründung der neuen Pfarrei Heilige Elisabeth im Mai 2019 ist sie eine von neun Gemeinden der Pfarrei, zu der auch St. Marien gehört. Viele Angebote werden daher traditionell gemeinsam mit Haupt- und Ehrenamtlichen der Gemeinde St. Marien geplant und durchgeführt, wie z.B. die Firmvorbereitung oder auch Ausbildung und Planung von Ministrant*innen und Lektor*innen.

Die Namenspatronin Edith Stein war eine katholische Ordensfrau, geboren als Jüdin und unter den Nazis 1942 in Auschwitz ermordet. Nicht nur die Kirche, auch der Platz, an dem sie steht, trägt den Namen Edith Steins.

Die regelmäßigen Gottesdienste finden sonntags um 9 und um 18 Uhr, sowie dienstags um 18 Uhr statt. An jedem vierten Sonntag im Monat feiern wir in der heiligen Messe um 18 Uhr die Eucharistie unter beiderlei Gestalten („Kelchkommunion“).

Dienstags um 17.15 Uhr findet vor der hl. Messe das Rosenkranzgebet statt und es besteht Gelegenheit zur Beichte.

Mittwochs findet unregelmäßig Gedächtnistraining für Senior*innen statt. Die Termine stehen im Pfarreikalender.

Besondere Informationen stehen jede Woche unter „Vermeldungen“ auf dem Elisablatt, das in der Kirche ausliegt und auch hier zum Download bereit steht, außerdem gibt es aktuelle Informationen auf Facebook und Instagram.

Räumlich und spirituell eng mit der Gemeinde verbunden ist die Kinder-Tagesstätte Edith-Stein.

In den Räumen der Edith-Stein-Kirche finden verschiedene Angebote statt:

Der Jugendmigrationsdienst ist ein Beratungsangebot für Migranten und Migrantinnen zur Unterstützung und Hilfe in ihrem Alltag in Hamburg. Der Schwerpunkt am Standort in der Edith-Stein-Kirche liegt bei jungen Müttern und Familien. Es finden regelmäßige Beratungstermine, Sprachtreffs und Gruppenangebote statt. Neben Hauptamtlichen sind auch viele Mitglieder unserer Pfarrei ehrenamtlich engagiert.

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Hamburg (SkF) bietet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde donnerstags von 10.00 bis 12.00 Uhr Schwangerenberatung, Hebammensprechstunde und Frühstück für schwangere Frauen und junge Mütter an.

Wellcome dient der Unterstützung junger Eltern und beinhaltet praktische Hilfe nach der Geburt. Ehrenamtliche begleiten in der Familiengründungs- oder Erweiterungsphase in einer Art moderner Nachbarschaftshilfe.

Der Kreuzbund bietet als Sucht- und Selbsthilfeverband Suchtkranken und Angehörigen Hilfe in Gruppen an. Die Mitglieder und ehrenamtlichen Helfer/ -innen unterstützen dabei, Wege in ein suchtmittelfreies Leben zu finden und informieren über Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten. Die Gruppe ist offen für neue Teilnehmer. Es gibt sowohl eine deutsch- als auch eine polnisch-sprachige Gruppe.

Es grüßt Sie das Gemeindeteam der Gemeinde Edith Stein und hofft auf Ihre Unterstützung für eine lebendige und fröhliche Katholische Gemeinde in Allermöhe und Nettelnburg.

 

Bildergalerie