Autoren-Archiv: redaktion

Eröffnungskonzert des Jugend-Kammermusik-Kurses 31.10.2019

Ort:
Kirche St. Marien, Sichter 2, 21029 Bergedorf

Zeit:
Do. 31.10.2019 um 19:00 Uhr

Es spielen die Dozenten des JKM-Kurses:
Robert Pot (Flöte), Dorothea Fiedler-Muth (Violine), Friedrich Eckart (Violine), Lucas Schwengebecher (Viola), Gerhart Darmstadt (Violoncello), Caroline Hartz-Lorek (Klavier)

Werke von:
A. Corelli & J.Haydn, W.A. Mozart, E. Bloch

Tickets und weitere Informationen:
http://www.jkm-bergedorf.de/index2.php

4-Chöre-Gospel-Konzert am 26.10.2019 in Reinbek

Gospelkonzert 2019

Das wird ein ganz besonderes Erlebnis. Vier Gospelchöre treffen sich am Samstag, den 26.10.2019 um 19:00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche in Reinbek, Niels-Stensen-Weg 3, um gemeinsam zu singen.

Unterschiedliche Chöre kommen hier zusammen. Alle sind geübt. Das erstmalig gemeinsame Singen wird spontan sein. Spontanität und Improvisation machen Gospel aus. Bis zu 100 Stimmen werden den Kirchenraum mit Klang füllen.

Wir laden ein, zum Zuhören, Mitsingen, Klatschen, Jubeln, Mitsummen, Erleben – der Eintritt ist frei (um eine Spende bitten wir am Ausgang).

Gospel ist gelebte Gemeinschaft, die Sänger und Sängerinnen sind zwischen 12 und 82 Jahre alt, und kommen aus allen christliche Konfessionen. Es singen:

  • die Medical-Voices aus Boberg
  • der Chor-14 aus Wohltorf
  • der Leviticus-Chor aus Hamburg
  • der Workshop-Chor aus Reinbek

Der Eintritt ist kostenlos, um Spenden wird gebeten.

Gospelworkshop 25.-27.10.2019 in Reinbek

Ort
Gemeindehaus und Kirche der Herz Jesu Gemeinde in Reinbek.

Programm
25. – 27. Oktober 2019

Freitag beginnen wir um 18:00 Uhr

Samstag singen, üben und beten wir
von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr,
zwischendurch gemeinsames Mittagessen und Teatime-Snacks,
um 19:00 Uhr dann zusammen mit 3 Gospelchören ein Konzert in der Herz-Jesu Kirche.

Sonntag treffen wir uns um 10:00 Uhr und feiern
um 11:00 Uhr gemeinsam mit der Gemeinde feierlich Gottesdienst,
abschließend Ausklang im Gemeindehaus.

Leitung
Den Workshop leitet in diesem Jahr wieder Lerato Sebele-Shadare.

Weitere Infos
Einzelheiten im Flyer, siehe unten.

Dies ist nun der 5. Gospelworkshop in Folge. Eindrücke der bisherigen Workshops hier.

Voraussetzungen
Jede(r) ist willkommen, wir singen ohne Noten, egal ob jung oder alt, Mann oder Frau, geübt oder ungeübt. Was zählt: Freude am Singen und an ökumenischer Gemeinschaft.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beinhaltet auch ein gemeinsames Mittagessen am Samstag, Getränke und Teatime-Snacks während des gesamten Workshops.
Sie beträgt für Einzelteilnehmer 60,- €. Gruppen ab 12 Personen zahlen ermäßigt 45,- € je Person.

Anmeldung
Zur Anmeldung bitte das unten zum Herunterladen angebotene Formular ausfüllen und an das Pfarrbüro in Reinbek schicken oder per E-mail an:
Gruppenteilnehmer müssen sich über ihren Gruppenverantwortlichen anmelden. Mitglieder der Herz Jesu Gemeinde Reinbek melden sich bitte bei ihrem Gemeindeteam an:

Downloads

Missio-Gast am 23.10.2019 in Reinbek: Schwester Christine Mynsong

Schwester Christine Mynsong

Im Monat der Weltmission 2019 ist die Missions-Schwester Christine Mynsong aus Nordindien zu Gast im Erzbistum Hamburg. Sie besucht am 23.10.2019 die Gemeinde in Reinbek und will nach der gemeinsamen 9:00-Uhr-Messe im Seniorenfrühstück ihre Arbeit in Nordindien vorstellen. Gäste sind herzlich willkommen.

In vielen Regionen Nordostindiens herrscht große Armut und immer wieder kommt es zwischen den verschiedenen ethnischen Volksgruppen zu Konflikten. Neben spiritueller Begleitung betreuen Schwester Christine und ihre Mitschwestern die Menschen oft auch medizinisch, schlichten Streit und klären die Dorfbewohner über ihre Rechte auf.

Schwester Christine ist mit den indigenen Kulturen im Nordosten vertraut. Sie weiß um die enge Verbindung der indigenen Bevölkerung zu ihren Traditionen und kennt ihre Bräuche. Ihr ist es wichtig, den Menschen zuzuhören und individuell auf ihre Bedürfnisse einzugehen. Im Gegenzug teilt sie mit ihnen ihren christlichen Glauben. „Durch Begegnungen und den persönlichen Aufbau von Beziehungen fühlen sich die Menschen akzeptiert und spüren, was es bedeutet, zur Kirche zu gehören“, erklärt die Ordensfrau und freut sich, wenn Dorfbewohner auf sie zukommen und mehr über das Christentum erfahren wollen.

Weitere Infos gibt es unter https://www.missio-hilft.de/mitmachen/weltmissionssonntag-2019/land-leute/gaeste/christine-mynsong/

Erntedankfest in St. Michael Schwarzenbek am 06.10.2019

Erntedank-Gottesdienst Schwarzenbek

Am Sonntag feierte die Gemeinde St. Michael Erntedank und verabschiedete Pfarrer im Ruhestand (Pfr. i.R.) Ulrich Weikert aus der Gemeinde.

Zelebriert wurde die Heilige Messe zum Erntedank durch Pfr. i.R. Ulrich Weikert. Er segnete die Speisen, die die Kirchenbesucher vor den Altar gelegt hatten.

Es war seine letzte Messe in Schwarzenbek. Aus der ehemaligen Pfarrei St. Benedikt wurde er bereits im Juni 2019 offiziell verabschiedet.

Der Sprecher des Gemeindeteams, Dirk Parchmann, dankte zum Schluss Pfr. i.R. Weikert für die offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Es hatte stets hinreichend Freiraum gegeben. Den Ehrenamtlichen hat er Mut gemacht auch neue Wege zu gehen. Seine tiefgehenden Glaubensgespräche werden uns in Erinnerung bleiben.

Am Schluss überreichte Herr Parchmann einen Korb mit Früchten als Symbol für die vielen Früchte, die Pfr. i.R. Weikert bereits ernten konnte. Anschließend dankte die Gemeinde mit einem langanhaltenden Applaus.

Danach trafen sich viele Gemeindemitglieder zu netten Gesprächen beim Kirchenkaffee, der regelmäßig am Sonntag nach der Heiligen Messe stattfindet

(Dirk Parchmann)

Patronatsfest in St. Michael Schwarzenbek am 29.09.2019

Ein reichhaltiges Buffet von und für die Gemeindemitglieder und Gäste, v.l. Christiane Tracht, Birgit Beer u. Nicole Lange – Foto: Dirk Parchmann

Am Sonntag den 29.09.2019 feierte die Gemeinde St. Michael ihr Patronatsfest. Die Heilige Messe zelebrierte Pfarrer i.R. Ulrich Weikert. Der Chor der Gemeinde begleitete die Feier musikalisch. Nach dem Segen gab es dann im Gemeindehaus ein abwechslungsreiches Büffet für alle Mitfeiernden, die für einen kleinen Obulus „All-you-can-eat“ schöne Stunden bei nettem Beisammensein verbringen konnten.

Das Essen wurde von Chor- und Gemeindemitgliedern gespendet. Der Erlös geht an den Förderverein der Katholischen Gemeinde St. Michael Schwarzenbek.

Besonderer Dank gilt allen Spendern und den vielen helfenden Händen, ohne die solch ein Fest nicht möglich wäre.

(Dirk Parchmann)

Rosenkranzgebet in St. Michael im Oktober

Der Rosenkranz: eine Hilfe für Jedermann

Die katholische Gemeinde in Schwarzenbek, Haselgrund 1, lädt alle am 05.10. / 12.10. / 19.10. und 26.10.2019 um 17:00 Uhr zum Rosenkranzgebet, in deutscher/polnischer Sprache, ein. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Wir wollen alle persönlichen Anliegen in dieses Gebet hineinnehmen. Beim Rosenkranzbeten sollen wir nicht nur an unseren Sorgen denken. Auch Kirche und Welt brauchen das fürbittende Gebet.

Der Rosenkranz kann vieles in Kirche, Welt und unserem Leben bewirken. Die Erfahrung haben bereits unsere Vorfahren gemacht. Der Rosenkranz hat in unserer Zeit durch die Marienerscheinungen in Lourdes und Fatima, wo Maria dieses Gebet empfahl, große Beliebtheit erhalten.

Traditionell gilt der Oktober als Rosenkranz-Monat und ist in besonderer Weise Maria geweiht. Zum Rosenkranzbeten sollte man sich Zeit nehmen, um seine Schönheit, seine Tiefe und seine Macht zu erfahren. Mit Maria bei Jesus verweilen, mit Maria den Weg Jesu begleiten, das geschieht im Rosenkranz.

(Gudrun Parchmann)

« Ältere Beiträge