Kategorie-Archiv: Veranstaltungen

Miteinander in Kontakt kommen* am 17.11.2022 in Reinbek

Die Initiative „Miteinander in Kontakt kommen”* der Herz-Jesu-Gemeinde in Reinbek lädt ein

zum Vortrag von Pastor Dr. Clemet Agu: „Seelsorge in Nigeria und der priesterliche Alltag”:

Donnerstag, 17. November 2022 um 19.00 Uhr

im Gemeindehaus der Herz-Jesu-Gemeinde,

Niels-Stensen-Weg 3, 21465 Reinbek

 


* Begegnung ist immer ein Anfang  (Luigi Guissani)

Wir wollen miteinander in Kontakt kommen – Eine Initiative der Herz-Jesu-Gemeinde

Dritter Abend: „Krieg und Frieden im Alten Testament“ am 22.11.2022

Biblisch-theologischen Vortrags- und Gesprächsreihe mit Helmut Röhrbein-Viehoff, ehem. Pastoralreferent in St. Marien und Lehrbeauftragter für Exegese und Biblische Theologie an der Uni Flensburg und Hamburg zum Thema „Krieg und Frieden im Alten Testament“ statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber hilfreich für die Planung
E-Mail:

Dritter Abend
Dienstag, 22. November
19.30 bis 21.30 Uhr
Großer Saal Heilig-Geist, Martin-Luther-Kirche
Reinbeker Weg 27, 21465 Wentorf

Thema
„Krieg und Frieden im Alten Testament“

„Gott, der den Kriegen ein Ende setzt“ – so lesen wir 3 x im Alten Testament (Judit 9,7 und 16,2; Psalm 46,10). Mose jedoch singt „Der HERR ist ein Krieger“ (Ex 15,3), und Psalm 144,1 lässt den König David jubeln: „Gepriesen sei der HERR, mein Fels, der meine Hände den Kampf lehrt, meine Finger den Krieg.“ – Die Bibel ist realistisch genug, um immer und überall mit der Realität des Krieges zu rechnen – auch um dem Bösen zu wehren. Wie aber lässt sich Gewalt überwinden in Richtung Frieden?

 


Erster Abend
Montag, 12. September
19.30 bis 21.30 Uhr
Gemeindesaal St. Marien
Sichter 2, 21029 Bergedorf

Thema
„Der Zorn Gottes – Relikt einer überholten Theologie?“

Wir haben uns angewöhnt, viel vom „liebenden Gott“ zu sprechen. Das ist richtig so – denn ein  strafender Gott hat früher vielen Menschen Angst gemacht. Aber wird damit Gott nicht verharmlost und zu einem „Kuschelgott“ den man auch nicht mehr ernst nehmen muss? Die Bibel kennt jedenfalls auch die Rede vom „Zorn Gottes“ – sowohl im Alten wie auch im Neuen Testament.

 

Zweiter Abend
Dienstag, 25. Oktober
19.30 bis 21.30 Uhr
St. Barbararaum St. Barbara
Waldstraße 4, 21502 Geesthacht

Thema
„Wunder-Erzählungen im Neuen Testament“

„Wunder gibt es immer wieder“ singt Katja Epstein (1970) – und J. W. Goethe weiß bereits: „Das Wunder ist des Glaubens liebstes Kind“ (Faust I). Das Neue Testament erzählt von zahlreichen Wundern Jesu (und auch der Apostel). Muss man das alles glauben? Oder sind das fromme Legenden? Wie können wir als moderne Christen mit dieser Überlieferung umgehen?

Musik zum Advent mit anonymus am 27.11.2022 in Reinbek

Am ersten Adventssonntag, den 27. November 2022, um 17 Uhr gibt in der Herz-Jesu-Kirche Reinbek das Ensemble anonymus als musikalische Einstimmung in die Adventszeit ein Konzert mit vokaler und instrumentaler Musik des 9. bis 16. Jahrhunderts sowie traditionellen Adventsliedern zum Mitsingen.

Anonymous 2018

Ensemble anonymus

Auf dem Programm stehen Kompositionen unter anderem von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Thomas Stoltzer, Johann Eccard und anonymen Meistern. Anonymus musiziert auf Rekonstruktionen historischer Instrumente wie Pommer, Schalmei, Dulzian, Blockflöte, Cornamuse, Krummhorn und Harfe.

Der Eintritt ist frei.

Informationen über die Gruppe auf www.ensemble-anonymus.de.

Adventskonzert am 11.12.2022 in Reinbek

Nach 3 Jahren Corona-Pause gibt die Chorgemeinschaft Ohe mit dem Instrumentalensemble „Thomas Hamborg und Mitstreiter” nun wieder ein Weihnachtskonzert in der Herz-Jesu-Kirche in Reinbek.

Zeit: Sonntag, 11. Dezember 2021, Beginn: 18.00 Uhr

Ort: Herz-Jesu-Kirche, Niels-Stensen-Weg 7, 21465 Reinbek

Programm: Unter dem Motto: „Dir zu singen, Allerhöchster …” werden Lieder und Motetten von J. S. Bach, H. Distler, A. Hammerschmidt, F. Mendelssohn u. a. vorgetragen

Orgel: Karen Hardt

Leitung: Joachim Winkel

Eintritt: frei, Spenden sind willkommen

Weitere informationen zum Chor: https://chorverband-hamburg.de/choere/chorgemeinschaft-ohe/

Adventskonzert am 17.12.2022 in Bergedorf

Der Bergedorfer Kammerchores lädt zum traditionellen Adventskonzert ein.
Das Publikum kann sich auf einen musikalischen Abend mit weihnachtlichen Liedern zum Mitsingen freuen, der jeden auf den Advent einstimmt.
Zu hören sind u. a. Werke von Michael Praetorius, Johann Eccard, Andreas Hammerschmidt, Dietrich Buxtehude, Georg Philipp Telemann u. a.

Begleitet vom Chrysander-Ensemble singt der Bergedorfer Kammerchor
unter der Leitung von Frank Löhr.

Der Eintritt ist frei, eine Spende am Ausgang wird erbeten.

Adventskonzert
Samstag, 17. Dezember 2022
um 17.00 Uhr
in der Kirche St. Marien Bergedorf

Mehr zum Bergedorfer Kammerchor

28. Dezember 2022 bis 1. Januar 2023 in Rostock

Silvester mal anders

Silvester mal anders!

mit den Ordensbrüdern aus Taize!
mit ca. 10.000 anderen jungen Erwachsenen aus Deutschland und ganz Europa!
mit viel Zeit für Meditation, Gebet, Stille – zur Ruhe kommen vor Gott!
mit Workshops aus den Bereichen Glaube, Gesellschaft, Kunst und Kultur!

Das alles beim Europäisches Jugendtreffen von Taize in Rostock
vom 28.12.2022 – 01.01.2023

für junge Erwachsene: 18 und 35 Jahre alt

Option 1: Teilnahme am ganzen Programm

An- und Abreise mit dem Zug ab Bergedorf
Kosten: 80€ (inkl. Unterkunft, Verpflegung, ÖPNV)

Die Unterbringung erfolgt entweder bei Privatpersonen in Rostock und Umgebung oder in kleinen Gemeinschaftsunterkünften (z.B. Gemeindehäuser, Schulen, Sporthallen) Bitte unbedingt Schlafsack und Isomatte mitbringen.

Das Silvesterprogramm besteht aus zwei Teilen, die am Gastort stattfinden.
Um 23 Uhr wird es vor Ort ein Gebet für den Frieden geben.
Anschließend findet ein „Fest der Nationen“ statt.

Option 2: Tagesauflug am 30.12.2022

An- und Abreise mit Gemeindebulli
Abfahrt: 9 Uhr
Rückkehr gegen 22.30 Uhr

In Rostock
Teilnahme am gemeinsames Mittagsessen und am Mittagsgebet von Taizé
15.00: Workshops zu Themen des Glaubens und des inneren Lebens, Klimawandel, gesellschaftliche Fragen, Kultur und Kunst, in Rostock, Warnemünde sowie der HanseMesse
Abschluss mit der Teilnahme am gemeinsamen Abendessen und am Abendgebet

Weitere Informationen zum Europäischen Jugendtreffen von Taizé unter www.taizerostock.de

Ein Einladungsvideo findest du bei YouTube

Weitere Informationen auch bei

Ines Sandau

040  714 864-87

und

Susanne Ott

040  714 864-84

 

Gemeindefest in Herz Jesu Reinbek am 19.06.2022

Wir beginnen um 11.00 Uhr mit einer Familienmesse.

Außer Grillen, Klönen und anderen Aktivitäten präsentieren bei dieser Gelegenheit Schüler der Sachsenwaldschule ihre Ideen zur Gestaltung des Niels-Stensen-Gedenkweges. Alle Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen!

Wir benötigen Ihre Hilfe!

Können Sie das Salat- und Kuchenbuffet vervollständigen?
Dann bringen Sie doch bitte Ihre Spende am Sonntag den 19.6.2022 bis 10.45 Uhr ins Gemeindehaus (Teller und Schüsseln bitte mit Namen versehen). Um planen zu können, wäre es schön, wenn Sie ihre Spende per E-Mail an

oder durch einen Zettel im Briefkasten der Pfarrbüros ankündigen; aber auch kurzfristig wird noch alles angenommen!

Wir haben DM-Beträge, die wir eintauschen möchten. Spenden Sie Ihre Restbeträge auch? Wir nehmen sie für die Gestaltung unseres Kulturweges gern mit.

Flyer zum Herunterladen

 

Miteinander in Kontakt kommen*: „Die Bibel” am 26.04.2022

Einladung zum Vortrag von Pfarrer i.R. Michael Grodecki: „Die Bibel als Quelle unseres christlichen Glaubens – Das Neue Testament und seine Wurzeln im Alten Bund”:

Dienstag, 26.4.2022, 19 Uhr

im Gemeindehaus der Herz-Jesu–Gemeinde, Reinbek

Die Veranstaltung findet unter Beachtung der aktuellen Coronaregeln statt.

 


*   Begegnung ist immer ein Anfang  (Luigi Guissani)

Wir wollen miteinander in Kontakt kommen – Eine Initiative der Herz-Jesu-Gemeinde Reinbek

Zeltlager vom 25.07.-08.08.2022

Nicht mal mehr ein halbes Jahr, sondern nur noch fünf Monate, dann geht es endlich wieder los! Dann wird die Reisetasche gepackt, Isomatte und Schlafsack aus dem Keller gekramt und die Taschenlampe mit neuen Batterien befüllt – kurz: Es wird sich bereit gemacht fürs Zeltlager 2022.

Ob fünf Monate jetzt lang oder kurz ist, liegt ein wenig am Standpunkt. Ist das noch viel zu lange hin und würde auch das Leitungsteam bestehend aus knapp 20 Freiwilligen am Liebsten schon morgen aufbrechen, wenn das Wetter stimmt? Auf jeden Fall! Ist aber auch noch einiges vorzubereiten und wird die Zeit gebraucht, um mit einem richtig coolen Programm in zwei Wochen Zeltlagerspaß starten zu können? Definitiv!

Also sagen wir einfach, die Zeit ist genau „richtig lang“: Genug, um sich auf der Website vom katholischen Kinderzeltlager Reinbek fürs Mitfahren anzumelden, wenn man zwischen 8 und 12 Jahren alt ist und Vorfreude aufzubauen auf die Sommerferien – aber eben auch um Zelte zu bestellen, Absprachen mit dem Bauern zu treffen auf dessen Wiese wir unser Lager aufbauen, Spiele zu entwerfen und zu testen, und noch so vieles mehr.

Aber was passiert denn eigentlich in diesen zwei Wochen Zeltlager vom 25.07. – 08.08. ?

In ganz kurz: Es wird richtig ins Zeltlager gefahren, mit allem was dazu oder eben nicht dazugehört. Singen mit Gitarre am Lagerfeuer – Ja! Anstatt in gemauerten Wänden im Zelt schlafen – klaro! Den ganzen Tag draußen verbringen, Spiele spielen, basteln, wandern, beim Kochen helfen, Feuerholz suchen, Nachtwanderungen mitmachen und auch mal in den See direkt am Platz springen – Auf jeden Fall! Dafür lassen wir dann aber alle technischen Geräte zu Hause, duschen mal nicht jeden Tag, leben ohne Strom und fließendes Wasser und fallen abends total erschöpft in den Schlafsack – so wie es schon seit 28 Jahren gemacht wird.

Wer jetzt auch Lust auf Zeltlager bekommen hat: Alle Infos rund ums Lager und zur Anmeldung gibt es auf www.zeltlager-reinbek.de – das Leitungsteam freut sich auf zahlreiche Teilnehmer:innen!

Benedikt Grothe

« Ältere Beiträge