Kategorie-Archiv: St. Marien, Bergedorf

Gedenk-Gottesdienst und virtueller Rundgang // Jahrestag Reichspogromnacht

Gedenkrundgang anlässlich des Jahrestages der Reichspogromnacht

Montag, 09. November 2020 / 18.00 Uhr St. Marien, Hamburg-Bergedorf

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es in diesem Jahr leider nicht möglich, den Gedenkrundgang anlässlich des Jahrestages der Reichspogromnacht in gewohnter Form stattfinden zu lassen.

Das Gedenken und der gemeinsame Widerstand gegen Ausgrenzung, Antisemitismus und jede andere Form menschenverachtenden Tuns  sind uns aber auch unter erschwerten Bedingungen wichtig.

Darum laden wir zu einem kurzen ökumenischen Gedenkgottesdienst am 09.11.2020 um 18.00 Uhr nach St. Marien, Bergedorf ein.

In einer kurzen virtuellen Form wollen wir uns beispielhaft die Schicksale von Menschen vor Augen führen, die in Bergedorf lebten und durch die nationalsozialistische Gewaltherrschaft umkamen.

Abschließend laden wir dazu ein, dass Einzelpersonen oder Zweiergruppen jeweils einen der Stolpersteine aufsuchen und dort stellvertretend eine Rose als Zeichen des Gedenkens ablegen.

Für die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wird gesorgt.

Außerdem besteht mit diesem Video die Möglichkeit zu einem „virtuellen Gedenkrundgang“. Hier werden bewusst etwas abgelegenere Stolpersteine im Bezirk Bergedorf in den Blick genommen, die eher abseits der regelmäßigen Routen liegen.
« Ältere Beiträge