Kategorie-Archiv: St. Marien, Bergedorf

Ambulante Hospizdienste in Reinbek, Bergedorf und Geesthacht

Seit über 15 Jahren begleiten die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Ambulanten Hospizdienste Reinbek, Bergedorf und dem Freundeskreis Hospiz in Geesthacht, schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen. Sie kommen in die jeweilige Senioreneinrichtung, nach Hause oder auf die Palliativeinheiten der Krankenhäuser St. Adolf-Stift, Bethesda und Johanniter. Die Begleiter und Begleiterinnen sprechen mit den Betroffenen über ihre Sorgen, Ängste und Nöte oder sind einfach für sie da.

Die BegleiterInnen sind Frauen und Männer aus unterschiedlichen Berufen und Lebenssituationen, die in einem speziellen Kurs auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet wurden.

Koordiniert wird diese Arbeit in Reinbek von Susanne Ritter, in Bergedorf von Gabi Özcerkes und Areti Georgiadis und in Geesthacht von Sigrun Spikofski.

 

Alle Vereine haben auch verschiedene Angebote für Trauernde, z.B. Trauercafé, Begleitung oder Sprechstunde.

 

Kontaktaufnahme:

Hintere Reihe v.l.n.r. Areti Georgiadis, Gabi Özcerkes, Vordere Reihe v.l.n.r. Susanne Ritter, Sigrun Spikofski

 

Ambulanter Hospizdienst  Reinbek e.V.

Susanne Ritter, Telefon: 040 78089860

E-Mail: .

 

Hospizdienst Bergedorf

Gabi Özcerkes und Areti Georgiadis, Telefon: 040 72106672

E-Mail:

 

Freundeskreis Hospiz Geesthacht e.V.

Sigrun Spikofski, Telefon 04152 836902

E-Mail:

Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst am 07.06.2020 in Boberg

Die evangelische Christusgemeinde und die Pfarrei Heilige Elisabeth laden zum Ökumenischen Gottesdienst in Boberg ein.

Ort: Bockhorster Weg 1, 21031 Hamburg, Wiese hinter dem Bürgerhaus Dorfanger Boberg

Achtung: Mund-Nase-Schutz ist Pflicht, Abstand wird gewährleistet.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Dokument herunterladen [487.40 KB]

« Ältere Beiträge