Kategorie-Archiv: Pastorale Schwerpunkte

Zweiter Abend: „Wunder-Erzählungen im Neuen Testament“

Im Oktober 2022 findet in der Pfarrei Heilige Elisabeth der zweite Abend der biblisch-theologischen Vortrags- und Gesprächsreihe mit Helmut Röhrbein-Viehoff, ehem. Pastoralreferent in St. Marien und Lehrbeauftragter für Exegese und Biblische Theologie an der Uni Flensburg und Hamburg zum Thema „Wunder-Erzählungen im Neuen Testament“ statt.

Der erste Abend zum Themen „Der Zorn Gottes – Relikt einer überholten Theologie?“ fand bereits im September statt.

Im  November folget zwei der dritte Abend zum Thema „Krieg und Frieden im Alten Testament“.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber hilfreich für die Planung
E-Mail:

 

Zweiter Abend
Dienstag, 25. Oktober
19.30 bis 21.30 Uhr
St. Barbararaum St. Barbara
Waldstraße 4, 21502 Geesthacht

Thema
„Wunder-Erzählungen im Neuen Testament“

„Wunder gibt es immer wieder“ singt Katja Epstein (1970) – und J. W. Goethe weiß bereits: „Das Wunder ist des Glaubens liebstes Kind“ (Faust I). Das Neue Testament erzählt von zahlreichen Wundern Jesu (und auch der Apostel). Muss man das alles glauben? Oder sind das fromme Legenden? Wie können wir als moderne Christen mit dieser Überlieferung umgehen?

 

Dritter Abend
Dienstag, 22. November
19.30 bis 21.30 Uhr
Großer Saal Heilig-Geist, Martin-Luther-Kirche
Reinbeker Weg 27, 21465 Wentorf

Thema
„Krieg und Frieden im Alten Testament“

„Gott, der den Kriegen ein Ende setzt“ – so lesen wir 3 x im Alten Testament (Judit 9,7 und 16,2; Psalm 46,10). Mose jedoch singt „Der HERR ist ein Krieger“ (Ex 15,3), und Psalm 144,1 lässt den König David jubeln: „Gepriesen sei der HERR, mein Fels, der meine Hände den Kampf lehrt, meine Finger den Krieg.“ – Die Bibel ist realistisch genug, um immer und überall mit der Realität des Krieges zu rechnen – auch um dem Bösen zu wehren. Wie aber lässt sich Gewalt überwinden in Richtung Frieden?

 


Erster Abend
Montag, 12. September
19.30 bis 21.30 Uhr
Gemeindesaal St. Marien
Sichter 2, 21029 Bergedorf

Thema
„Der Zorn Gottes – Relikt einer überholten Theologie?“

Wir haben uns angewöhnt, viel vom „liebenden Gott“ zu sprechen. Das ist richtig so – denn ein  strafender Gott hat früher vielen Menschen Angst gemacht. Aber wird damit Gott nicht verharmlost und zu einem „Kuschelgott“ den man auch nicht mehr ernst nehmen muss? Die Bibel kennt jedenfalls auch die Rede vom „Zorn Gottes“ – sowohl im Alten wie auch im Neuen Testament.

Erstkommunionvorbereitung 2022/2023

Erstkommunionvorbereitung 2022/2023 

Kinder, die nach den Sommerferien 2022 in der 3. Klasse kommen, bzw. im Zeitraum vom 01. Juli 2013 bis  30. Juni 2014 geboren wurden, können im nächsten Jahr zur Erstkommunion gehen.

Wir bitten um Anmeldung Ihres Kindes bis zum 5. September 2022.
Spätere Anmeldungen werden bis zum jeweiligen Elternabend angenommen.

Alle Möglichkeiten zur Erstkommunionvorbereitung:

Unter Leitung von Gemeindereferentin Simone Plengemeyer:

Gemeinde St. Marien (Bergedorf)
Vorbereitungskurs sonntags, Beginn nach den Herbstferien 2022

Für die Kinder der Kath. Grundschule in Bergedorf besteht zusätzlich die Möglichkeit die Erstkommunionvorbereitung im Rahmen der Nachmittagsbetreuung (GBS) der 3. Klasse zu besuchen.

Elternabend für St. Marien Bergedorf und GBS: 20. September 2022, 18.00 Uhr

Gemeinde St. Michael (Schwarzenbek)
Vorbereitungskurs 14-täglich freitags, 15.00-17.30 Uhr, Beginn nach den Herbstferien 2022
Elternabend: Donnerstag, 15. September 2022, 19.30 Uhr in der Kath. Kirche St. Michael.

Gemeinde Zu den Heiligen Engeln (Glinde)
Vorbereitungskurs jeden 1. Sonntag, 9.00-10.45 Uhr anschl. Hl Messe mit den Kindern und deren Familien. Beginn am 2. Oktober 2022
Elternabend: Mittwoch, 21. September 2022, 19.30 Uhr in der Kath. Kirche Zu den Heiligen Engeln.

Gemeinde St. Christophorus (Lohbrügge)
Vorbereitungskurs jeden 2. Sonntag, im Anschluss an den Familiengottesdienst.
Beginn am Sonntag, 11. September 2022, 9.30 Uhr im Rahmen des Familiengottesdienstes
Elternabend: Samstag, 17. September 2022

Feier der Erstkommunion am Sonntag, 14. Mai 2023

 

Unter Leitung von Gemeindereferentin Kordula Petrausch:

Gemeinde St. Barbara (Geesthacht)
Unterrichtsbeginn: Freitag, 2. September
Elternabend: Dienstag, 16. August 2022, 19.30 Uhr.

Gemeinde St. Konrad (Lauenburg)
Unterrichtsbeginn: Freitag, 19. August
Elternabend: Mittwoch, 17. August 2022, 19.30 Uhr.

Gemeinde Herz Jesu (Reinbek) mit Hl. Geist
Unterrichtsbeginn: Mittwoch/Donnerstag, 24./25. August
Elternabend: Donnerstag, 18. August 2022, 19.30 Uhr.

Gemeinde Edith Stein (Neuallermöhe)
Unterrichtsbeginn: Mittwoch, 31. August um 16.30 Uhr
Elternabend: Dienstag, 20. September 2022, 19.30 Uhr.

 

Anmeldung
Bitte senden Sie den ausgefüllten Anmeldebogen per E-Mail an
Simone Plengemeyer (),
Kordula Petrausch ()
oder per Post an das Pfarrbüro (Reinbeker Weg 8, 21029 Hamburg).

Anmeldebogen St. Marien (Bergedorf) und Kath. Grundschule in Bergedorf

Anmeldebogen Edith Stein (Neuallermöhe)

Anmeldebogen St. Christophorus (Lohbrügge)

Anmeldebogen Herz Jesu (Reinbek) mit Hl. Geist

Anmeldebogen Zu den Heiligen Engeln (Glinde)

Anmeldebogen St. Barbara (Geesthacht)

Anmeldebogen St. Konrad (Lauenburg)

Anmeldebogen St. Michael (Schwarzenbek)

Sollten Sie Ihr Kind in der GBS anmelden, senden Sie die Anmeldung an
Regina Dahse ()
oder geben sie direkt in der Schule ab.

Wenn Ihr Kind nicht in der Pfarrei Heilige Elisabeth getauft ist bringen Sie bitte eine Kopie der Taufurkunde zum Elternabend mit.

Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis zum 5. September zu.
Spätere Anmeldungen werden bis zum Elternabend angenommen.


 

Alle Informationen zur Erstkommunionvorbereitung finden Sie ab jetzt gesammelt unter dem Menüpunkt Gottesdienste – Erstkommunion.

Nacht der Lichter

Nacht der Lichter

Herzliche Einladung zur ökumenischen „Nacht der Lichter“ am Montag, den 31. Oktober, um 19 Uhr in St. Marien. Die Nacht der Lichter findet in Kooperation mit der ev. Nachbargemeinde St. Michael statt.

Menschen aus allen Bergedorfer Gemeinden und Gemeinschaften sind dazu herzlich willkommen.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zu Brot, Wein/ Traubensaft und Begegnung in den Gemeindesaal von St. Marien eingeladen.
Auf dieses Weise begehen wir den Reformationstag (31. Oktober) und das Fest Allerheiligen (1. November) ökumenisch.

 

Save the date 
Das 45. Europäische Jugendtreffen von Taizé findet vom 28. Dezember 2022 bis 1. Januar 2023 in Rostock statt.

Ein Einladungsvideo findest du hier. 
Weitere Informationen zum Europäischen Jugendtreffen von Taizé unter taizerostock.de
Hier bekommst du einen Eindruck, wie das Europäische Jugendtreffen von Taizé ablaufen wird.

Weitere Informationen zum Treffen und einer gemeinsamen Fahrt findest Du hier

« Ältere Beiträge