Kategorie-Archiv: Pastorale Schwerpunkte

Ehe-Vorbereitungskurs beginnt im Februar 2020

Ihr wollt heiraten? Herzlichen Glückwunsch!

Die Vorbereitung einer Hochzeit braucht oft viel Zeit und Energie. Warum nicht auch einmal bewusst Pause machen und sich Zeit füreinander nehmen?

Wir laden euch ein, ein Stück des Weges in eure gemeinsame Zukunft gemeinsam zu gehen und eröffnen den Raum für das Gespräch zu zweit genauso wie für den Austausch mit anderen Paaren. Dafür bieten wir ein abwechslungsreiches Programm zum Auftanken und Beziehung pflegen.

An drei Abenden fragen wir gemeinsam nach Wegweisern zur Entscheidungsfindung als Paar, Kommunikationswerkzeugen, um aus Stolpersteinen Brücken zueinander zu bauen und spüren unseren „Navis“ fürs gemeinsame Leben nach.

Ort: Gemeindehaus Herz Jesu, Niels-Stensen-Weg 3, 21465 Reinbek

Zeit: Mittwoch, 19.02.2020, Freitag, 27.03.2020, Donnerstag, 23.04.2020

Teilnehmer: sind aus der ganzen Pfarrei willkommen.

Anmeldung bei Diakon Stefan Mannheimer oder Pastoralassistentin Vera Hofbauer.

Weitere Informationen im Flyer zum Herunterladen:

Besuchsdienst in Herz Jesu Reinbek sucht Verstärkung

Allein in Reinbek leben über 8700 Personen, die über 60 Jahre alt sind. Die fünf Alten- und Pflegeheime der Stadt sind so gut wie ausgebucht mit über 520 Bewohnern. Zu unserer Herz Jesu Gemeinde gehören aber auch noch Wohltorf und Aumühle. Immer mehr ältere Gemeindemitglieder fühlen sich von der Gemeinde nicht mehr wahrgenommen. Dies wurde uns jüngst durch einen Anruf eines Ehepaares (beide über 80 Jahre alt) aus Aumühle verdeutlicht. Sie warteten vergeblich auf den Pfarrbrief, der ihnen sonst immer ins Haus gebracht worden war. Um den vermissten Kontakt wieder herzustellen, werden die beiden in Kürze von uns besucht werden. Aber das ist noch zuwenig, wir brauchen Personen aus der Gemeinde, die einen regelmäßigen Besuchsdienst aufbauen. Die Situation war auch Thema der letzten Seniorenteam-Sitzung in der Gemeinde.

Wer Interesse an einer Mitarbeit im Besuchsdienst, möge sich bitte telefonisch oder per E-Mail an die Themenverantwortliche für Seniorenarbeit, Erika Hroch (, Tel.: 0170 3627859), wenden.
Weitere Gelegenheit, auch zum direkten Gespräch mit Frau Hroch oder dem Gemeindeteam, ist der Kirchenkaffee jeweils am 2. und 4. Sonntag nach der Heiligen Messe, die um 11 Uhr stattfindet.

Sternsinger gesucht! – Mach mit!

Sternsinger bringen Segen! – Sternsinger verändern die Welt! – Sternsingen macht Spaß!
Funkelnde Kronen, königliche Gewänder: das sind die Sternsinger! Sie ziehen von Haus zu Haus, segnen die Häuser und bitten die Menschen um eine Spende für arme Kinder. Dieses Jahr lautet das Motto: „In Frieden aufwachsen im Libanon und weltweit“. Alle Kinder sind herzlich eingeladen, beim Sternsingen mitzumachen. In vielen Pfarrgemeinden engagieren sich Kommunionkinder, Kinder aus Jugendverbänden, Messdienergruppen, Firmgruppen oder Kinderchöre. Und natürlich bringen sie häufig ihre Freunde und Geschwister mit. Vielerorts machen auch evangelische Kinder bei der Aktion mit. Neben den Sternsingern selbst sind ältere Jugendliche und Erwachsene als Begleiter bei der Aktion dabei. Auch Kinder, die auf der Flucht nach Deutschland gekommen sind, haben schon beim Sternsingen mitgemacht.

Frieden im Mittelpunkt der 62. Aktion Dreikönigssingen
Zum 62. Mal werden rund um den 6. Januar 2020 bundesweit die Sternsinger unterwegs sein. „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“ heißt das Leitwort der kommenden Aktion Dreikönigssingen, bei der in allen 27 deutschen Bistümern wieder rund 300.000 Kinder in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür ziehen werden. Mit ihrem Motto machen die Sternsinger gemeinsam mit den Trägern der Aktion – dem Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger’ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) – darauf aufmerksam, wie wichtig Frieden gerade für Kinder und Jugendliche überall auf der Welt ist. Bei Kriegen und Konflikten sind es vor allem die Jüngsten, die unter den Auswirkungen besonders leiden. Die Sternsinger wollen zeigen, dass jeder zu einem friedlichen Miteinander in seinem Umfeld beitragen kann. Ein respektvoller und unvoreingenommener Umgang miteinander macht auch eine Verständigung zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kulturen und Religionen möglich.

Hier sind die Termine der Vorbereitung und Entsendung der Sternsinger in den Gemeinden der Pfarrei Heilige Elisabeth:

Edith Stein, Neu-Allermöhe
Fr. 20.12.2019, 16:00 – 18:00 Uhr: Erste Probe in der Kirche
Fr. 03.01.2020, 10:00 – 12:00 Uhr: Zweite Probe
Sa. 11.01.2020: Hausbesuche
Kinder, die mitmachen möchten, sind herzlich willkommen! Verantwortlich sind Hannah Arthur und Michael Lange.

Alle, die einen Besuch der Sternsinger wünschen, können ein Formular ausfüllen, das nach Weihnachten im Vorraum der Kirche ausgelegt wird, oder ihren Besuchswunsch mit Adresse per Mail anmelden unter .

Heilig Geist, Wentorf
So. 01.12.2019, 16:00 – 17:30 Uhr: Einkleiden
Sa. 11.01.2020, 13:30 – 18:00 Uhr: Entsendung.
Anschließend wird eine Andacht gefeiert und zusammen gegessen.

In Wentorf findet die Sternsing-Aktion zusammen mit der evangelischen Kirche statt. Auch Kinder, die nicht beim Vorbereitungstreffen Anfang Dezember waren, sind herzlich eingeladen mitzumachen. Auch Eltern und Jugendliche, die die Sternsinger begleiten sind herzlich willkommen! Alle Kinder die mitmachen wollen und alle die einen Besuch der Sternsinger wünschen, können sich persönlich bei Barbara van Kaick oder per E-Mail melden.

Herz Jesu, Reinbek
Sa. 16.11.2019, 10:00 – 14:30 Uhr: Erstes Treffen
Sa. 14.12.2019, 15:00 – 16:30 Uhr: Treffen mit Probe für Kinder, die mitsingen und Eltern, die eine Gruppe begleiten möchten
Sa. 04.01.2020, 16:00 – 18:00 Uhr: Generalprobe und Einkleidung
So. 05.01.2020, 09:00 – 10:00 Uhr: Heilige Messe und Entsendung der Sternsinger zu den Privathaushalten
Mo. 06.01.2020, 09:00 Uhr: Besuch der Einrichtungen, z.B. Altenheime, Krankenhaus, Sozialstation, Kindergarten

In der Adventszeit liegen Listen im Vorraum der Herz Jesu Kirche aus, in die sich Neuzugezogene oder andere Interessierte eintragen können, die von den Sternsingern besucht werden möchten. Wer in 2019 oder früher besucht wurde, wird automatisch wieder besucht.
Weitere Informationen und Anmeldung persönlich bei Gabrijela Repgen, Simone Pander-Neuß oder per E-Mail: .

St. Barbara, Geesthacht
Verantwortlich: Gertrud Förster

Die Aussendung der Sternsinger findet am 2. Januar um 13 Uhr statt, am 12. Januar werden sie wieder eingeholt. In der Zeit dazwischen werden die Sternsinger Einrichtungen und Privathaushalte besuchen. Geplant sind die Tage 2., 3. und 6. Januar für die Einrichtungsbesuche, am 4. Januar von 13 bis 18 Uhr werden die privaten Haushalte besucht.
Gesucht werden Kinder als Könige, Erwachsene Betreuer und Begleiter.

Wer mitmachen möchte oder von den Sternsingern besucht werden will, kann sich bei Gertrud Förster oder auch im Pfarrbüro melden. Für Besuchswünsche liegen außerdem Listen in der Kirche aus.

St. Christophorus, Lohbrügge
Sa. 04.01.2020, 10:00 – 18:00 Uhr: Vormittags findet die Vorbereitung statt, nachmittags gehen die Sternsinger los und bringen den Segen in die Häuser. Alle Kinder sind dazu herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht nötig. Verantwortlich sind Maria Soll und Christine Studt.

Alle, die einen Besuch der Sternsinger wünschen, können ein Formular ausfüllen, das nach Weihnachten im Vorraum der Kirche ausgelegt wird oder ihren Besuchswunsch mit Adresse per Mail anmelden unter

St. Konrad, Lauenburg/Büchen
Verantwortlich: Ingo Scheider, er freut sich über viele neue Sternsängerinnen und Sternsänger!
Die Aussendung findet voraussichtlich in der Vorabendmesse am 28.12.2019 und die Einholung am 5.1.2020 statt. In der Woche dazwischen werden die Sternsinger in Lauenburg, Büchen und den umliegenden Dörfern Hausbesuche machen. Informationen dazu gibt es rechtzeitig in der Kirche.
Wer sich über einen Besuch freuen würde, kann sich bei Ingo Scheider per E-Mail melden.
St. Konrad, Lauenburg/Büchen
Verantwortlich: Regina Dahse

In Bergedorf sind die Sternsinger Schülerinnen und Schüler der katholischen Schule.

Die Sternsinger besuchen die privaten Haushalte am 11. Januar von 11 bis 15 Uhr.

Alle, die einen Besuch der Sternsinger wünschen, können ein Formular ausfüllen, das nach Weihnachten im Vorraum der Kirche ausgelegt wird oder ihren Besuchswunsch mit Adresse per Mail anmelden unter .

St. Michael, Schwarzenbek
Sa. 30.11.2019, 10:00 – 11:00 Uhr: Vorstellung des Mottos
Sa. 07.12.2019, 10:00 – 12:00 Uhr: Üben und Kostüme vorbereiten
Sa. 15.12.2019, 10:30 Uhr: Kostüme und Kronen basteln mit Eltern
Sa. 04.01.2020, 11:00 – 15:00 Uhr: Üben, Gruppen einteilen, Pizza essen
So. 05.01.2020, 9:00 Uhr: Heilige Messe und Entsendung der Sternsinger

Ort: Gemeindehaus St. Michael, Haselgrund1 in 21493 Schwarzenbek
Die Anmeldung kann zu den Terminen erfolgen, telefonisch am Dienstag von 09:30-11:00 Uhr unter 04151 2278 oder per E-Mail .

Zu den Heiligen Engeln, Glinde
Fr. 15.11.2019, 16:15 – 18:00 Uhr: Sterne bemalen
Sa. 11.01.2020, 13:00 – 17:00 Uhr: Hausbesuche der Sternsinger. Anschließend legen sie in der Vorabendmesse die Gewänder wieder ab.

Verantwortlich sind Gabi Rutz und Agnes Kapuscinski.

Alle, die einen Besuch der Sternsinger wünschen, können sich über die Mailadressen oder anmelden. Es kann auch ein Briefumschlag mit der Adresse in der Sakristei abgegeben werden.

Quelle für Foto und Text: https://www.sternsinger.de

Weihnachtsgottesdienste 2019

Alle Weihnachtsgottesdienste und Krippenfeiern der Pfarrei

Edith-Stein, Neuallermöhe
24.12.2019 – 15:00 Uhr Krippenfeier
___________22:00 Uhr Christmette
25.12.2019 – 09:00 Uhr Eucharistiefeier
26.12.2019 – 09:00 Uhr Eucharistiefeier

Heilig Geist, Wentorf
24.12.2019 – 17:00 Uhr Weihnachtsmeditation, Kapelle Niels-Stensen Haus, Billeweg 32, 21465 Wentorf

Herz Jesu, Reinbek
24.12.2019 – 15:00 Uhr Krippenfeier, Herz Jesu Kirche
___________17:00 Uhr Eucharistiefeier, Herz Jesu Kirche
___________19:00 Uhr Weihnachtsmesse, Kloster Heilige Elisabeth, Maria-Merkert-Str. 5, 21465 Reinbek

25.12.2019 – 08:00 Uhr Eucharistiefeier, Kloster Heilige Elisabeth, Maria-Merkert-Str. 5, 21465 Reinbek
___________09:00 Uhr Eucharistiefeier, Herz Jesu Kirche
___________09:30 Uhr Eucharistiefeier, Kapelle im St. Adolph-Stift, Hamburger Str. 41, 21465 Reinbek

26.12.2019 – 08:00 Uhr Eucharistiefeier, Kloster Heilige Elisabeth, Maria-Merkert-Str. 5, 21465 Reinbek
___________11:00 Uhr Eucharistiefeier, Herz Jesu Kirche

St. Barbara, Geesthacht
24.12.2019 – 16:00 Uhr Krippenfeier
___________22:00 Uhr Christmette
25.12.2019 – 11:15 Uhr Eucharistiefeier
26.12.2019 – 11:15 Uhr Eucharistiefeier

St. Christophorus, Lohbrügge
24.12.2019 – 15:00 Uhr Krippenfeier
___________22:00 Uhr Christmette
25.12.2019 – —
26.12.2019 – 10:15 Uhr Eucharistiefeier

St. Konrad, Lauenburg
24.12.2019 – 15:00 Uhr Krippenfeier
___________21:00 Uhr Christmette
25.12.2019 – —
26.12.2019 – 10:00 Uhr Eucharistiefeier

Marienkapelle, Büchen
24.12.2019 – —
25.12.2019 – 10:00 Uhr Eucharistiefeier
26.12.2019 – —

St. Marien, Bergedorf
24.12.2019 – 15:00 Uhr Krippenfeier
___________17:00 Uhr Eucharistiefeier
25.12.2019 – 11:00 Uhr Eucharistiefeier
26.12.2019 – 11:00 Uhr Eucharistiefeier

St. Michael, Schwarzenbek
24.12.2019 – 15:00 UhrKrippenfeier
___________18:00 Uhr Eucharistiefeier
25.12.2019 – —
26.12.2019 – 09:30 Uhr Eucharistiefeier

Zu den Heiligen Engeln, Glinde
24.12.2019 – 15:00 Uhr Krippenfeier
___________22:00 Uhr Christmette
25.12.2019 – 11:00 Uhr Eucharistiefeier
26.12.2019 – 09:00 Uhr Eucharistiefeier

 

Kindertag am 23.11.2019 in der Herz-Jesu-Gemeinde, Reinbek

Am Samstag, den 23. November planen wir wieder mit Kindern im Gemeindehaus zu basteln, zu spielen, zu toben, zu kochen und zu essen.
Das gelingt nur, wenn wir auch genügend Helfer/innen haben. Wir suchen also noch Erwachsene und Jugendliche, die mithelfen, mitanleiten, mitleiten. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Lust dazu haben, im Pfarrbüro (Tel.: 040 7224027) oder beim Gemeindeteam.

Beginn: 9:45 Uhr

Einladung zum Patronatsfest am 19.11.2019 in Edith Stein, Neuallermöhe

Mit vielen Elisabeth-Kindern zum Patronatsfest

Für die erste Feier des Festes der Heiligen Elisabeth als unser Patronatsfest haben wir mit einem Brief besonders die eingeladen, die an diesem Tag mit der Heiligen Elisabeth ihren Namenstag feiern könnten.

Am Dienstag, den 19.11.2019, feiern wir um 18 Uhr eine Heilige Messe in der Edith-Stein-Kirche und laden (Dank an das Gemeindeteam!) zu einer anschließenden Begegnung herzlich ein. Feiern Sie gerne alle mit!

Vielleicht haben Sie auch ein Bild der Heiligen Elisabeth von Thüringen, das Sie begleitet oder das Sie gern haben, dann bringen Sie dies gerne mit!

Ich freue mich auf dieses Fest mit Ihnen!

Pfarrer Markus Diederich

Adresse: Edith-Stein-Platz 1, 21035 Hamburg

Anmeldung: Melden Sie sich und Ihre Begleitpersonen bitte an, telefonisch unter 040 7216000 oder per E-Mail:

 

Foto: Elisabethfenster der Kirche St. Ann, Schwerin. (c) Markus Diederich

Neue Ministrantinnen in St. Michael, Schwarzenbek

Während der Heiligen Messe am 17.11.2019 wurden in St. Michael Schwarzenbek unsere drei neuen Ministrantinnen eingeführt. Von unseren rund 30 Ministranten wollten viele die neuen begrüßen, acht von ihnen konnten bei der Einführungszeremonie am Altar dabei sein. Nachdem Pastor Dr. Jürgen Wätjer sie gesegnet und jeder eine Ministranten-Plakette übergeben hatte, gab es großen Beifall der Gemeinde.

Die Bezeichnung „Ministrant“ bzw. „Ministrantin“ ist vom lateinischen „ministrare“, d.h. dienen, abgeleitet und wird für die Diener verwendet, die den Priester am Altar unterstützen, vornehmlich bei der Heiligen Messe. Deswegen werden sie auch meist „Messdiener“ genannt, obwohl sie natürlich auch bei anderen Zeremonien wie Andachten, Trauerfeiern oder Prozessionen nicht fehlen.

Unsere drei Neuen wurden durch die Gruppenleiter Henrike Lange und Simon Fischer auf ihren Dienst vorbereitet. Es ist immer wieder schön zu beobachten, mit welcher Freude unsere Messdiener ihren Dienst ausführen.

(Dirk Parchmann)

Miteinander in Kontakt kommen am 12.11.2019: Die Heilige Elisabeth

Heilige Elisabeth

Leben und Legende der Heiligen Elisabeth von Thüringen

Kaplan Ferdinand Moskopf

Dienstag 12.11.2019 um 19:30 Uhr im Gemeindehaus der Herz Jesu Kirche in Reinbek, Niels-Stensen-Weg 3, 21465 Reinbek

Wer war die Heilige Elisabeth, nach der jetzt unsere Pfarrei benannt ist?

Es erwartet uns eine spannende Geschichte einer besonderen Frau, die 1207 in Pressburg gebioren wurde und in ihrem kurzen Leben (gestorben 17.11.1231) durch ihre guten Taten zu einem großen Vorbild bis heute geworden ist.

Sie sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

St. Martinsfest mit Laternenumzug am 11.11.2019 in Schwarzenbek

Dieses Jahr findet am 11. November 2019 ein gemeinsames St. Martinsfest der katholischen Gemeinde und der evangelischen Kirche in Schwarzenbek statt. Der heilige Martin brachte viel Licht in seine dunkle Zeit. Und darum erinnern wir bis heute mit Laternen-Umzügen an ihn! Und wodurch hat Martin so geleuchtet? Durch seine guten Taten. Denn obwohl er eigentlich Soldat war, wollte er sich lieber um die Armen und Schwachen kümmern.

Beginn ist am Montag, 11. November um 17:00 Uhr mit einer Andacht in der St. Franziskus Kirche, Compestraße 4, 21493 Schwarzenbek. Anschließend zieht der Laternenumzug singend zur katholischen Kirche St. Michael, Haselgrund 1. Dort kann der Abend am Martinsfeuer mit Punsch und Würstchen ausklingen.

(Gudrun Parchmann)

« Ältere Beiträge